Close
Was möchten Sie buchen?
Westerland
E-Bike / E-Roller

Anzahl und Modelle wählen
Sie im nächsten Schritt.

Zugangsbeschränkungen für Touristen ab Montagmorgen auf Inseln in Schleswig-Holstein

Ministerpräsident Daniel Günther hat als Reaktion auf die Corona-Pandemie an mögliche Schleswig-Holstein-Urlauber appelliert, Reisen in den Norden zu unterlassen. Als erste Maßnahme habe die Landesregierung beschlossen, die schleswig-holsteinischen Inseln an Nord- und Ostsee ab Montagfrüh 06:00 Uhr für Touristen abzuriegeln. Für den morgigen Montag (16.03.2020) kündigte Günther weitergehende Regelungen für den Tourismus in ganz Schleswig-Holstein an.

Aus diesem Grund fordert Ministerpräsident Daniel Günther Sie auf, Ihre Heimreise anzutreten.

WICHTIG: Die Heimreise aller kann logistisch nicht zeitgleich erfolgen. Deswegen bedarf es Geduld, um diese Anordnung gemeinsam zu realisieren.

Wer ist von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen?

Von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen sein sollen lediglich Personen, die ihren ersten Wohnsitz auf einer der Inseln haben oder zur Arbeit auf die Insel müssen. Auch die Versorgung der Inseln mit Gütern des täglichen Bedarfs werde weiterhin sichergestellt.

Wieso werden die Maßnahmen ergriffen?

Gesundheitsminister Heiner Garg begründete die Maßnahme mit dem Ziel, die medizinische Versorgung auch in der aktuell kritischen Lage für die Inselbewohner sichern zu müssen. Für eine große Zahl Touristen seien die Kapazitäten der Intensivmedizin auf den Inseln nicht ausgelegt.

Close
Corona und der Urlaub auf Sylt
Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem geplanten Urlaub auf Sylt und die Auswirkungen des Coronavirus´ darauf für Sie zusammengestellt
Strandübergang Himmelsleiter gesperrt
Aufgrund einer notwendigen Erneuerung des Strandübergangs Himmelsleiter in Westerland bleibt dieser ab Dienstag, 25.02.2020 für voraussichtlich dreieinhalb Wochen gesperrt.
Schließzeit in der Sylter Welle
Schon jetzt können die Strandkörbe für die Saison 2020 bequem von zu Hause aus, telefonisch oder vor Ort in den Tourist-Informationen gebucht werden.
Das Biikebrennen - eine Sylter Tradition

Biike auf Sylt

Die Biike ist das Winter-Highlight auf Sylt. Wenn zum alljährlichen Biikebrennen am 21. Februar inselweit die “Leuchtfeuer” entzündet werden, verabschieden Einheimische der einzelnen Ortsgemeinden Sylts den kalten Winter. Der Feuerbrauch endet dabei traditionell kulinarisch mit dem Grünkohlessen. Als heimlicher Nationalfeiertag von Sylt und offiziell immaterielles UNESCO Kulturerbe Deutschlands ist Sylt zur Biikezeit definitiv eine Reise. Erleben auch Sie das gemeinschaftliche Schauspiel mit knisternder Feuerromantik!

Ihre Unterkunft zum Biike-Fest
Zur Biike reisen erfahrungsgemäß viele Gäste an. Sichern Sie sich deshalb noch heute ein Hotel, Ferienhaus oder eine Ferienwohnung.
Aussuchen & Buchen
Kein Fest ohne Anlass

Warum überhaupt Biikebrennen?

Der 21. Februar ist der Vortag der Petri Stuhlfeier, einem kirchlichen Festtag, an dem in früheren Zeiten die Walfang-Saison nach langer Pause wieder begann. Und mit den Feuern am Strand verabschiedeten die Frauen an Land einst Ihre Männer, die zum Meer hinausfuhren. Natürlich stechen von Sylt heutzutage keine Walfänger mehr in die hohe See hinaus und auch die Sylter Männer dürfen zu Hause bleiben.


Aber Biikebrennen ist als wichtiges Fest der Nordseeinsel ebenso geblieben wie das Motiv: der Abschied. Die großen, lodernden Feuer sollen nun allerdings die eisige Winterkälte vertreiben und damit den innig erwarteten Frühling einläuten. Als Symbol für den Winter dient dabei mitunter die “Petermännchen” genannten Stoffpuppe. Diese wird in einigen Gemeinden, wie etwa Morsum, in den Biikefeuern verbrannt.

Echt Biike - lodernde Feuer, herzhaftes Essen

Wenn am 21. Februar der Abend hereinbricht, wollen die Biikefeuer erst einmal entzündet werden. Nach alter Sitte finden inselweit Fackelumzüge zu den aufgetürmten Holzscheiten statt – Mitmachen übrigens ausdrücklich erwünscht!

Natürlich wird die Biike dann nicht einfach nur angezündet: Vorher halten Bürgermeister, Pastoren oder besonders verdiente Einwohner Sylts Reden – zur Biike an sich und zu den Ereignissen des letzten Jahres – auf deutsch und auf Söl’ring. Jede Rede endet mit den immer gleichen Worten: „Tjen die Biiki ön“, zu Deutsch „Macht die Biike an!“. Anschließend werfen die Sylter und die Gäste vom Festland ihre Fackeln auf die aufgestapelten Holzhaufen und singen das schöne Lied Üüs Söl’ring Lön’ („Unser Sylter Land“).

Danach versammeln sich alle zu Hause oder in einem der Restaurants der Insel traditionell nach alter Sitte zum Grünkohlessen – natürlich mit allem, was zur norddeutschen Spezialität eben so dazugehört. Und so dürfen zum leckeren Kohlgemüse herzhafte “Beilagen” nicht fehlen: Kochwurst, Kassler und Bauchspeck sowie Kartoffeln vollenden das Gericht. Wirklich perfekt macht die anschließende Biike-Mahlzeit aber erst das Beisammensein mit Familie, Freunden und anderen Bekanntschaften.

Sylt - ein Wintermärchen
Obgleich die Biiken auf Sylt den winterlichen Höhepunkt bilden, hat die Nordfrieseninsel im Winter noch mehr Facetten zu bieten!
Mehr erfahren
Close
Absage insularer Veranstaltungen bis einschließlich 24.04.2020

Die insularen Tourismus- und Veranstaltungsleiter haben in einer Sondersitzung bereits am Donnerstag, 12. März, gemeinsam entschieden, alle Veranstaltungen auf Sylt im ersten Schritt bis zunächst einschließlich dem 24. April 2020 (letzter Tag der Osterferien) abzusagen. Durch diese Maßnahme soll dem Risiko einer Ausbreitung des Coronavirus auf der Insel entgegengewirkt werden.

Am 13.03.2020 folgte der Erlass der schleswig-holsteinischen Landesregierung sämtliche öffentliche Veranstaltungen im Land abzusagen. Das Verbot öffentlicher Veranstaltungen gilt zunächst bis zum 19. April.

 

Close
Zugangsbeschränkung für Inseln ab dem 16.03.2020

Zugangsbeschränkungen für Touristen ab dem 16.03.2020 auf Inseln in Schleswig-Holstein
Ministerpräsident Daniel Günther hat als Reaktion auf die Corona-Pandemie an mögliche Schleswig-Holstein-Urlauber appelliert, Reisen in den Norden zu unterlassen. Als erste Maßnahme habe die Landesregierung beschlossen, die schleswig-holsteinischen Inseln an Nord- und Ostsee ab Montagfrüh, den 16.03.2020, 06.00 Uhr für Touristen abzuriegeln. Günther kündigte weitergehende Regelungen für den Tourismus in ganz Schleswig-Holstein an. Aus diesem Grund fordert Ministerpräsident Daniel Günther Sie auf, Ihre Heimreise anzutreten bis spätestens Mittwoch, den 18.03.2020!

Weitere Informationen finden Sie hier!

Close
Bitte warten Sie Wir finden die besten Unterkünfte für Ihre Suche
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • Wir vermitteln über 2.000 Unterkünfte auf der Insel
  • Mehr als 4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Logo lokal + sicher buchen
Loading
Close
MySylt
Jetzt im Bonusclub anmelden

Close
MY SYLT
Jetzt für Bonusclub registrieren und tolle Vorteile genießen

Nachname:
Vorname:
Geburtsdatum:
Strasse:
Nummer:
Postleitzahl:
Stadt:
Telefon:
Fax:
E-mail:
Promotion-Code:
Wo hast du von uns gehört:
Ich möchte spezielle Angebote erhalten:
Ich stimme der Veröffentlichung von Inhalten zu: