• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Strandurlaub auf Sylt

Schwimmen, Sonnen, Surfen: Auf Sylt erleben Sie optimale Bedingungen für Ihren Strandurlaub. Hier gibt´s Freizeittipps, passende Unterkünfte in Strandnähe, attraktive Pauschalen, Veranstaltungen und Tickets für Ihren Sylt-Urlaub.

Spiel, Sport und Spaß am Nordseestrand

Unterkünfte in Strandnähe

Schwimmen, Sonnen und Surfen an den Sylter Stränden – Auf Sylt erleben Sie Erholung, Spaß und Entertainment am Strand

Das Strandleben auf Sylt ist im Sommer entweder abwechslungsreich und aktiv oder erholsam und entspannend. Was auch immer Sie suchen, die Sylter Strände können es bieten: Ob Volleyball spielen oder Sonnenbaden, Relaxen im Sand oder Baden in der Nordsee, Eisschlecken oder Sandburgbauen, die Tage am Strand werden auf Sylt mit Sicherheit im Fluge vergehen.

An langen Sommerabenden können Sie dann entspannt an der Promenade entlang flanieren oder romantische Sonnenuntergänge mit einem Glas Wein im Strandkorb genießen, Sommer-Konzerten in der Westerländer Musikmuschel lauschen oder einfach nur das emsige Treiben an den Sylter Stränden beobachten.

Sport am Strand auf Sylt

Sich am Strand nur in der Sonne aalen ist Ihnen nicht genug? Dann treffen Sie sich doch mit anderen jungen und jung gebliebenen Urlaubern zum aktiven Erlebnisprogramm. Wo? Am Fun Beach im Norden Westerlands sowie am Strand beim Rantumer ADS-Übergang. Beach-Soccer, Beach-Volleyball und neue Fun-Sportarten sorgen hier während der Hauptsaison täglich für Urlaubsspaß und Bewegung. Zudem können Sie Sportutensilien und Spiele gegen Pfand kostenlos ausleihen!

Einmal Rettungsschwimmer sein

Diese freundlichen Helfer sind immer auf Posten, wenn Urlauber Abkühlung in der Nordsee suchen: Wie man ein Rettungsschwimmer wird und was man dabei alles beherrschen muss, das können junge Gäste während der Hauptsaison bei den Rettungsschwimmertagen für Kinder und Jugendliche am Westerländer Hauptstrand erfahren. Dabei berichtet ein Rettungsschwimmer nicht nur aus seinem Alltag, sondern vermittelt auch Wissenswertes über Gezeiten, Wind und Strömungen, den Einsatz von Rettungsmitteln und anderes mehr.

Die neue Trendsportart – Stand Up Paddling

Mal mit Brett und Paddel übers Wasser gehen? Kein Problem: Wie wäre es mit einem Schnupperkurs im Stand Up Paddling? Während der Hauptsaison können Sie in Westerland schnell erlernen, aufrecht auf einem Surfbrett zu stehen und sich mittels eines Stechpaddels vorwärts zu bewegen. Brett, Paddel und Neoprenanzug werden Ihnen natürlich gestellt.

loading