JÄHRLICHE EVENTS
AUSFLÜGE
ATTRAKTIONEN
Über den ISTS
Hotels auf Sylt
Ferienwohnungen
Veranstaltungen
JÄHRLICHE EVENTS
AUSFLÜGE
ATTRAKTIONEN
Über den ISTS
Hotels auf Sylt
Ferienwohnungen
Veranstaltungen
Was möchten Sie buchen?
„Lange Nacht des Yoga“
Am Samstag, den 23. Juni findet die „Lange Nacht des Yoga“ in acht Großstädten Deutschlands und Zürich statt – und natürlich: auch bei uns auf Sylt!
Herzlich Willkommen in

Morsum

Urlaub in Morsum

Sprechen Sie mit den Insel-Experten und erhalten Sie kostenlos Reiseinformationen nach Ihrem persönlichen Geschmack.

  • Gelebte Tradition und Kultur
  • Morsum Kliff
  • Tipps von Inselexperten
  • Vermittlung von Unterkünften
  • Telefonische Beratung
  • Kulturelle Veranstaltungen & Feste
Ruhe und Tradition

Ihr Urlaub in Morsum

Morsum ist der östlichste Ort der Insel und überzeugt durch seine Ursprünglichkeit. Der Sylter Osten steht besonders für Landwirtschaft, Ruhe und Tradition. Die meisten Menschen, die hier leben, sind Einheimische und manche sprechen noch die friesische Sprache Sölring. Zwischen gelb leuchtendem Raps und goldenen Kornfeldern erheben sich ihre Bauernhöfe und Friesenhäuser. Wer hier ist, sollte unbedingt einen Besuch beim Morsum Kliff einplanen. Das Kliff ist in seinem geologischen Aufbau einmalig in ganz Europa. Schwarzer Glimmerton, roter Limonitsandstein und weißer Karolinsand geben einen Einblick in Millionen Jahre alte Erdgeschichte.

Morsum Kliff
Besuchen Sie eines der ältesten Kliffs weltweit. Spektakulär sind die verschiedenen Erdschichten, die man dort besonders gut sehen kann.
Mehr erfahren
Sich als Gast verzaubern lassen

Unterkünfte und Restaurants

Wer die Idylle Morsums länger genießen möchte oder zwischendurch eine Stärkung benötigt, sollte sich die folgenden Häuser nicht entgehen lassen. Sollten Sie Morsum als Ihren Urlaubsort bevorzugen, gibt es im Inselosten fabelhafte Hotels, Ferienhäuser und Appartments.

Badespaß im Watt

Die Morsumer Badestelle

Direkt hinter dem Deich, mit Blick auf Hörnum und Rantum, liegt die kleine Badestelle von Morsum. Da die Badestelle auf der Wattseite liegt, kann man nur bei Hochwasser baden. Dafür haben sich die Morsumer hier sehr viel Mühe gegeben und extra einige Strandkörbe aufgestellt. Auch eine Picknickbank lädt zum Verweilen ein. Aus Schutz vor den freilaufenden Schafen wurde ein Zaun errichtet, sodass Sie keine Sorge um Ihre Taschen haben müssen, während Sie sich im Wasser vergnügen.

UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
Wie entsteht das Watt? Welche Arten gibt es und welche Tiere und Pflanzen leben dort?
Hier gibt es alle Antworten

Morsumer Geschichte

Morsum war in vergangenen Jahrhunderten der größte Inselort. Der Name Morsum (auf Söl Muasem) leitet sich von dem friesischen „Hur muar sen“ ab und bedeutet „wo mehr Leute sind“.

Landwirtschaft prägte das Ortsbild und so galt das Sprichwort: „Herrscht in Keitum schon große Not, gibt es in Morsum immer noch Speck und Brot“. Die früheren Siedlungen und Warften wurden als Streudorf gebaut, mit der Kirche St. Martin als Mittelpunkt. Die Anordnung der Ortschaften von Morsum spielte bei der Beisetzung eine wichtige Rolle. Verstarb ein Morsumer, fand er auf dem Friedhof genau vis à vis zu seinem Haus Platz, sodass die Gräber um die Kirche herum früher der Anordnung der Hausbewohner in den Ortschaften entsprachen.

Vor der Errichtung des Dammes in 1927 gab es keine Verbindung zum Festland. Während der Sommermonate landeten regelmäßig Schiffe an, um lebensnotwendige Utensilien, wie Medizin und Lebensmittel, zu bringen. Der Winter stellte jedoch eine Herausforderung dar, denn aufgrund der Eisschicht konnten die Dampfer Sylt nicht anlaufen.

In diesen Tagen waren die Sylter auf die Eisbootfahrer angewiesen, die sich den Gefahren der Eisschollen, der Kälte und dem Nebel aussetzten, um mit einem Ruderboot aus Holz auf das Festland zu gelangen. In Gedenken an die mutigen Sylter wurde im Ortseingang von Morsum ein Eisboot errichtet.

Unterwegs im Inselosten

Aktivitäten in Morsum

Tradition und kulturelle Veranstaltungen

Das Muasem Hüs | Morsum hat einen Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches: das Muasem Hüs. Es ist das Herzstück des Ortes und wurde dem Wunsch der Ortsgemeinde entsprechend errichtet und 1989 feierlich eingeweiht. Trotz der Randlage Morsums am Ostzipfel der Insel, hat sich das Muasem Hüs zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt. Hier treffen sich Einheimische und Gäste regelmäßig zu traditionellen Festen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel dem Ringreiten.

Morsumer Kulturfreunde | Die Morsumer Kulturfreunde sind aus dem Ort nicht mehr wegzudenken. Der Verein mit mittlerweile über 300 Mitgliedern widmet sich der Erhaltung der Sylter Traditionen und veranstaltet zahlreiche Events, um das Dorfleben zu bereichern. Die regelmäßigen Veranstaltungen sind inselweit sehr beliebt und so kommen hier immer auch viele Sylter zusammen, um gemeinsam zu feiern. Zu den jährlichen Highlights zählen unter anderem die Morsumer Landpartie, der „Goldene Oktober“ oder auch der Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende.

Ihr Ortsplan von Morsum als PDF zum ausdrucken
Vielen Dank für Ihr Interesse!! Wenn Sie mögen, bleiben wir in Kontakt.

Der Insel Sylt Tourismus-Service als offizieller Dienstleister der Gemeinde Sylt informiert Sie zuverlässig über wichtige Nachrichten und interessante Angebote. Ihre Tipps, direkt von den Insel-Experten im ISTS-Newsletter.

Anrede

Jederzeit abbestellbar. Versand monatlich oder aus besonderem Anlass. Keine Weitergabe für fremde Werbezwecke. Wir mögen auch kein Spam!

Bitte warten Sie Wir finden die besten Unterkünfte für Ihre Suche
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • Wir vermitteln über 2.000 Unterkünfte auf der Insel
  • Mehr als 4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität