Close
Was möchten Sie buchen?
Westerland
E-Bike / E-Roller

Anzahl und Modelle wählen
Sie im nächsten Schritt.

Close
Kurzfristiger Opernabend in der Musikmuschel
Für alle Opernbegeisterte haben wir einen kurzfristigen Veranstaltungstipp parat: Am Dienstagabend, 09.08.2022 verwandelt sich die Musikmuschel auf der Westerländer Promenade um 19.30 Uhr zur Opernkulisse.
Sperrung Fahrradweg Keitum-Tinnum
Aufgrund von Baumaßnahmen der EVS ist der Fahrradweg entlang der K 117 auf dem Abschnitt zwischen der Alten Dorfstraße in Tinnum bis zum Kreisverkehr in Keitum von Mitte Juli 2022 bis Ende März 2023 gesperrt.
Lokal, klimafreundlich & in Top-Qualität

Trinkwasser auf Sylt

Wasser ist das Lebensmittel Nummer 1 und Basis allen Lebens. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, dass ein gesunder Erwachsener etwa 1,5 Liter Wasser am Tag trinken sollte, um den Körper ausreichend mit Flüssigkeit zu versorgen. Neben Trinkwasser benötigen wir auch sauberes Wasser z.B. zum Zubereiten von Speisen, zur Körperpflege oder zum Waschen. Der tägliche Bedarf liegt in Deutschland bei etwa 120 Liter pro Person.
Unsere Erde ist zu 70 % von Wasser bedeckt – allerdings ist der größte Teil davon Salzwasser. Lediglich 2,5 % des gesamten Wasservorkommens ist Süßwasser. Diese begrenzten Süßwasservorräte sind sehr ungleichmäßig auf der Erde verteilt. Auch die Erneuerung der genutzten Vorräte durch Niederschläge erfolgt nicht überall in ausreichendem Maße – der Klimawandel befördert dieses Ungleichgewicht. Daher sind der Schutz und der nachhaltige Umgang mit der lebensnotwendigen Ressource Wasser elementar.

Wasser – lebensnotwendige Ressource

Die Insel Sylt ist umgeben von Wasser. Und zwar nicht nur von allen Himmelsrichtungen aus, sondern auch in der Tiefe. Der Grundwasservorrat der Insel ist ein kostbares Gut für ganz Sylt, mit dem wir alle sorgsam und sparsam umgehen sollten.

WOHER STAMMT DAS SYLTER TRINKWASSER? | Im Geestkern der Inselmitte befindet sich eine große Süßwasserlinse, aus der das Grundwasser gefördert wird.
Diese kostbare Süßwasserblase reicht vermutlich bis zu 80 Meter tief unter den Geestkern – so Schätzungen von Experten – und nimmt zum Inselrand hin an Tiefe ab. Da das Wasser auf seinem Weg verschiedene Erdschichten durchläuft, nimmt es Mineralien wie Calcium, Magnesium und Natrium auf.

 

WASSERVERSORGUNG SYLT | Die Energieversorgung Sylt (EVS) ist gemeinsam mit der Ver- und Entsorgung Norddörfer (VEN) zuständig für die Wasserversorgung der Insel. Die EVS betreibt 16 der insgesamt 22 Brunnen, die VEN 6. Das Rohwasser wird aus einer Brunnentiefe von 25 bis 45 Metern gefördert. Der Vorrat bildet sich durch Niederschläge ständig neu. Indem nur ein Bruchteil des natürlichen Grundwasservorrats entnommen wird, bleibt die Substanz des Reservoirs erhalten.

QUALITÄT UND WASSERMENGEN SYLT | Pro Jahr werden insgesamt allein durch die EVS 2,2 – 2,5 Mio. m³ Wasser gefördert und die Gemeinde Sylt, List und Hörnum mit Trinkwasser versorgt. In Westerland steht das zentrale Wasserwerk, in dem das Trinkwasser gespeichert und minimal aufbereitet wird. Zur Aufbereitung des Trinkwassers wird ausschließlich Juraperle (Calciumcarbonat) und gefilterte Sylter Luft verwendet. Das Sylter Trinkwasser ist von erster Güte, wie die Werte der monatlichen Untersuchungen zeigen. Es liegt im Härtebereich von 1 und hat einen pH-Wert von pH 8,4.

Gute Gründe für Trinkwasser

Die Umweltbelastung beim Kauf von gekühltem Mineralwasser, meist in Plastikflaschen, liegt aufgrund des Abfüllprozesses, des Transports und der Verpackung deutlich höher als beim Konsum einer vergleichbaren Menge Leitungswasser.

Trinkwasser spart CO2

Durch den Transport und die Verpackung von Flaschenwasser wird viel CO₂ ausgestoßen.

Trinkwasser spart Geld

Für einen Euro bekommt man in etwa 200 Liter Trinkwasser aus der Leitung. Flaschenwasser hingegen ist sehr viel teurer. Für einen Euro bekommt man ca. 1,5 Liter Flaschenwasser.

Trinkwasser spart Plastikmüll

Flaschenwasser ist oft in einer Plastikverpackung. Plastikmüll ist problematisch für die Umwelt und unsere Gesundheit. Trinkwasser aus der Leitung ist verpackungsfrei.

Trinkwasser ist bequem

Wer frisches Wasser aus dem Hahn trinkt, spart sich nervige Schlepperei. Rund um die Uhr ist das Trinkwasser aus dem eigenen Hahn ganz einfach verfügbar.

Trinkwasser hat Topqualität

Dank der Trinkwasserverordnung wird das Trinkwasser sehr streng kontrolliert.

Trinkwasser - ist Klimaschutz

Die Wasserwende ist ein Projekt von a tip: tap, einem gemeinnützigen Verein, der sich für den Genuss von Leitungswasser einsetzt, um Plastikmüll, CO₂ und Geld zu sparen.

Ziel von a tip: tap ist es, das Bewusstsein für Trinkwasser als lokales, klimafreundliches Produkt und für nachhaltigen Konsum zu stärken. Der Flaschenwasserkonsum in Deutschland hat sich seit den 70er Jahren um das 15-fache erhöht. Damit werden Plastikmüll und unnötige CO₂-Emissionen verursacht.

Mit dem Projekt “Wasserwende – Trinkwasser ist Klimaschutz” soll dieser Wahnsinn umgekehrt und der Konsum von Leitungswasser gefördert werden. Sylt ist das nördlichste der insgesamt 14 Wasser-Quartiere der Wasserwende.

Close
Day Spa Keitum

Die kleine Wellnessoase im Kapitänsdorf – Genießen Sie ein Stück “Syltness” in Keitum

Inmitten von Keitum, dem grünen Herzen der Insel, genießen Sie in unserem mit viel Liebe zum Detail ausgestatteten Behandlungsraum im Day Spa Keitum – der Außenstelle des Syltness Centers – auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Wohlfühlmomente.

Close
Bitte warten Sie Wir finden die besten Unterkünfte für Ihre Suche
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • Wir vermitteln über 2.000 Unterkünfte auf der Insel
  • Mehr als 4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Logo lokal + sicher buchen
Loading
Close
Jetzt im Bonusclub anmelden
MY SYLT

Loading