LOTTANeueröffnung Promenade
  • ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • wir vermitteln über 2.000 Unterkünfte auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Neueröffnung „Galerie am Meer“ und Eröffnung des „Kleinen Haferlandes“

Modernisierungen auf der Promenade abgeschlossen

30.06.2017 -  Vieles ist passiert auf der Westerländer Promenade: Zum Beispiel die komplette Renovierung und Modernisierung der Galerie am Meer. „Kunst ist wichtig und bildet“ – so das knackige Statement von Gritje Stöver (Insel Sylt Tourismus-Service), der Ansprechpartnerin für Künstler, die ihre Werke ab 01. Juli 2017 einem breiten Publikum in renovierten und vergrößerten Räumlichkeiten direkt auf der Promenade präsentieren werden.
 
Die neu gestalteten Räumlichkeiten sind für Kunstausstellungen ideal. Mit ca. 45 m² ist der Raum großzügig gestaltet und verfügt über drei Wände für die Hängung der Bilder, zuzüglich einer großen Fensterfront zur Promenade. Ab dem 01. Juli bis voraussichtlich 31. Oktober 2017 finden im Halbmonatsrhythmus wechselnde Ausstellungen in der Galerie am Meer statt.
 
Weiterhin eröffnet das Elmshorner Traditionsunternehmen Kölln am 08. Juli 2017 direkt neben der Galerie am Meer sein „Kleines Haferland“. Genau wie Sylt bietet auch Kölln eine reizvolle Vielfalt an gesundheitsbewussten Produkten für die ganze Familie. Diese Gemeinsamkeit hat das Unternehmen Peter Kölln und den ISTS schon vor Jahren dazu bewogen, eine Kooperation auf unterschiedlichen Ebenen einzugehen. Die Eröffnung des „Kleinen Haferlandes“ ist die Krönung dieser erfolgreichen Zusammenarbeit und wird den Gästen 
z. B. mit „Müsli To Go“ neue Möglichkeiten gesunder Strandversorgung bieten.
 
Auch die Leselounge bleibt bestehen, allerdings an einem neuen Ort: Im Syltness Center liegen weiterhin kostenfrei Zeitungen und Zeitschriften aus, die dort von Gästen und Syltern gelesen werden können.
 
„Ziel dieses Maßnahmenpaketes ist es, weiterhin eine bunte Mischung vorzuhalten, um zeitgemäße und attraktive touristische Angebote für möglichst viele Nutzer zu bieten. Die neuen hochwertigen Angebote passen hervorragend zur Promenade und zu unserem Publikum“, fasst ISTS-Geschäftsführer Peter Douven zusammen.

lesen Sie weitere
                    News

loading