Close
Was möchten Sie buchen?
Westerland
E-Bike / E-Roller

Anzahl und Modelle wählen
Sie im nächsten Schritt.

Close
Kurzfristiger Opernabend in der Musikmuschel
Für alle Opernbegeisterte haben wir einen kurzfristigen Veranstaltungstipp parat: Am Dienstagabend, 09.08.2022 verwandelt sich die Musikmuschel auf der Westerländer Promenade um 19.30 Uhr zur Opernkulisse.
Sperrung Fahrradweg Keitum-Tinnum
Aufgrund von Baumaßnahmen der EVS ist der Fahrradweg entlang der K 117 auf dem Abschnitt zwischen der Alten Dorfstraße in Tinnum bis zum Kreisverkehr in Keitum von Mitte Juli 2022 bis Ende März 2023 gesperrt.
Zigaretten-Müll

Kippen in der Natur

Das Plastikmüll in den Meeren ein riesengroßes Problem darstellt, ist mittlerweile weithin bekannt. Das Kippen einen großen Anteil daran haben, weiß kaum einer. Denn neben der toxischen Belastung für unsere Böden und die Meere, durch die von Kippen freigesetzten Schadstoffe, enthalten Zigarettenfilter auch schädliches Plastik, das bei der Zersetzung zu Mikroplastik wird.

Toxische Belastung für die Umwelt

Weltweit werden jährlich ca. 5,6 Billionen Zigaretten geraucht, so hat es die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ermittelt. Davon werden rund zwei Drittel (also ca. 4,5 Billionen) achtlos auf den Boden und damit in die Natur geschnippt.

ZIGARETTEN – UNVORSTELLBARE DIMENSIONEN | Pro Jahr verschmutzen bis zu 680 Millionen Kilogramm weggeworfene Zigarettenkippen unseren Planeten. Nichts wird häufiger weggeworfen. Laut NABU bestehen 30 bis 50 % des gesammelten Strandmülls bei den jährlich stattfindenden Coastal Cleanup-Aktionen aus Zigarettenkippen. Sogar im Packeis der Arktis fanden Forscher des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) Celluloseacetat-Partikel, die von Zigarettenkippen stammen.

 

SCHADSTOFFE UND PLASTIK IM FILTER | Die meisten Zigaretten haben einen Filter aus Celluloseacetat, einem biobasierten Kunststoff . Der Filter soll Schadstoffe zurückhalten. Da ein Großteil der Kippen nicht ordnungsgemäß entsorgt, sondern in die Umwelt geschnippt wird, gelangen die Filter durch Regen in Flüsse und Meere. Die Filter werden ausgewaschen und geben dabei schädliche Inhaltsstoffe an die Umgebung ab. Diese werden durch Meereslebewesen aufgenommen und landen letztlich in der Nahrungskette. Zu den Schadstoffen gehören u.a. Arsen, Blei, Kadmium, aromatische Kohlenwasserstoffe, das Nervengift Nikotin sowie Teer.

AUSWIRKUNGEN AUF MEERESTIERE | Studien aus den USA kamen zu dem Ergebnis, dass pro Liter Wasser bereits ein Zigarettenstummel genügt, um 50 % der darin schwimmenden Fische zu töten. Es ließen sich außerdem negative Effekte wie Gen- und Verhaltensänderungen bis hin zum Tod u.a. bei Seeringelwürmern und Schnecken nachweisen. Zigarettenkippen gelten als “Worst Contaminant Of Our Oceans”. Da die Zersetzung der Filter jahrzehntelang dauern kann, entsteht zudem Mikroplastik.

Kleine Müllteile, die schnell versanden und kaum sichtbar sind, stellen ein riesengroßes Problem für die Strandreinigung da. Die großen Strandreinigungsfahrzeuge können sie auf Grund der Größe nicht aufnehmen und für die händische Strandreinigung sind es schlicht zu viele auf einer zu großen Fläche. Um zu verhindern, dass Tiere Kippen mit Nahrung verwechseln, Kinder statt mit Muscheln mit giftigen Filterresten spielen und Schadstoffe ungehindert in die Natur gelangen, brauchen wir Ihre Hilfe! Hinterlassen Sie keine Kippen in der Natur. Entsorgen Sie Ihre Zigaretten ordnungsgemäß. Kostenfreie Strandaschenbecher erhalten Sie an allen Strandübergängen und bei unseren Strandkorbvermietern.

Unsere Maßnahmen für saubere Strände

  • täglich 15 km Strandreinigung und regelgerechte Entsorgung des Abfalls mit zwei modernen Strandreinigungsmaschinen
  • Ausgabe von 10.000 Strandaschenbechern pro Jahr
  • Sammelstation für richtige Mülltrennung am Strand

Fakten zu Kippen

Zersetzungsdauer:
je nach äußerem Umfeld bis zu 15 Jahre,
im Salzwasser deutlich länger − bis zu mehreren 100 Jahren.

 

Weggeworfene Zigarettenstummel (weltweit)
pro Sekunde: 143.000
pro Minute: 8.560.000
pro Stunde: 513.700.000
pro Tag: 12.328.800.000

Eine Gefahr, die oft achtlos weggeschnippt wird!

 

Was können Sie tun, gegen gegen Kippen in der Natur?

Entsorgen Sie Ihre Kippen im Aschenbecher oder Mülleimer!

Lassen Sie bitte niemals Kippen achtlos in der Natur zurück. Korrekt in Mülleimer und Aschenbecher entsorgt, können sie verbrannt werden.

Every Day is Beach Clean Up-Day!

Heben Sie Kippen und anderen Plastikmüll am Strand auf und entsorgen ihn an den Strandmüllboxen.

Verwenden Sie unterwegs einen Taschenaschenbecher!

Die Kippen können darin praktisch gesammelt und später korrekt entsorgen werden. Strandaschenbecher bekommen Sie gratis an unseren Übergangshäuschen.

Werden Sie mit uns aktiv!

Beach Clean Up-Aktionen unterstützen. Termine finden Sie im insularen Veranstaltungskalender.

Gemeinsam für eine saubere Insel!

KLARE KANTE SYLT hat zum Ziel, die Natur auf Sylt sauber zu halten. Das möchten wir gemeinsam auf drei Wegen erreichen:
1. Müll vermeiden – wo er vermeidbar ist.
2. Müll aus der Natur entfernen – denn dort gehört er nicht hin.
3. Müll richtig entsorgen – damit er gar nicht erst in die Natur gelangt.

Mehr Informationen und Möglichkeiten, sich aktiv für eine saubere Insel einzusetzen unter www.sylt.de/klarekante.

 

Image "KlareKante Logo" on Page "Kippen"
Close
Day Spa Keitum

Die kleine Wellnessoase im Kapitänsdorf – Genießen Sie ein Stück “Syltness” in Keitum

Inmitten von Keitum, dem grünen Herzen der Insel, genießen Sie in unserem mit viel Liebe zum Detail ausgestatteten Behandlungsraum im Day Spa Keitum – der Außenstelle des Syltness Centers – auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Wohlfühlmomente.

Close
Bitte warten Sie Wir finden die besten Unterkünfte für Ihre Suche
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • Wir vermitteln über 2.000 Unterkünfte auf der Insel
  • Mehr als 4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Logo lokal + sicher buchen
Loading
Close
Jetzt im Bonusclub anmelden
MY SYLT

Loading