Das zweite Sylter Flughafen Open Air steht bereits in den Startlöchern.

Zwei musikalische Top-Acts, ein erstklassiges Vorprogramm und Festival-Flair auf Sylt: am 03. und 04. August ist es endlich soweit und das Vorfeld der Halle 25 auf dem Sylter Flughafen wird wieder zur Konzertarena. Der Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) und PK Events teilen mit, dass sich die diesjährigen Konzertbesucher nicht nur auf die zwei Hauptacts sondern auch auf ein abwechslungsreiches Vorprogramm freuen dürfen.

Am Samstag, 03.08.2019 steht das Konzertprogramm ganz im Zeichen von House und Electro Music. Ab 17.00 Uhr machen der deutsch-spanische DJ Plastikfunk und die Hamburger DJane Sabién den Anfang für einen perfekten House-Music Abend und eröffnen den Sylter Dancefloor.

Plastik Funk, mit bürgerlichem Namen Rafael Ximenez-Carrillo, spielt regelmäßig auf großen Events, darunter trat er schon auf bekannten Festivals wie dem „Tomorrowland“ oder dem „World Club Dome“ auf.
Mit seinen fröhlichen Tunes und seinem eigenen Musikstil Bliss-House bringt er sommerliches Feeling bis nach Sylt. Die einzigartige DJane Sabién startete 2008 ihre große Karriere und tourt seitdem durch ganz Europa. Mit einem kreativen Mix aus klassischen Instrumenten und Techno entwickelte sie einen ganz eigenen und unverkennbaren Tune. Mit dem begeisterte sie 2013 mehr als 20.000 Besucher beim „Lake Festival“ in Graz, bei dem jedes Jahr die DJ-Welt-Elite auftritt und sie dort als einzige Frau im Line-Up einen Platz fand.

Mit ausgefallenen Beats voller Euphorie, Lebensfreude und kollektiven Ausrastern werden die zwei gemeinsam mit den Besuchern die Bühne für Robin Schulz vorheizen. Gegen 20.00 Uhr wird Robin Schulz dann das DJ-Pult übernehmen und mit seinem unverkennbaren Mix aus House, Electro und Pop die Menge zum Beben sowie den House-Music Abend zum krönenden Abschluss bringen.

Am Sonntag, 04.08.2019 ab ca. 17.00 Uhr heißt es Bühne frei für die Künstler Philipp Volksmund und Paule. Ausdruckstark und gefühlvoll beginnt eine Reise quer durch die deutsche Popmusik, die schon am späten Nachmittag zum Tanzen und Feiern anregt.

Bereits seit seinem 10. Lebensjahr macht Philipp Volksmund Musik und überzeugt mit seinen selbstgeschriebenen Texten. Selbst beschreibt er seine Musik als ehrliche deutsche Popmusik. Entdeckt wurde Philipp Volksmund übrigens von Hartmut Engler mit seiner damaligen Band „Freistil“, mit der er es 2003 bis zur Teilnahme am Eurovision Song Contest schaffte. Und für seine andere Band „Die Fraktion“ schrieb er die bekannte Fan-Hymne „Schwarz Rot Gold“ der deutschen Fußballnationalmannschaft. Paule, bekannt als Ina Paule Klink, ist als Schauspielerin nicht mehr wegzudenken. Aber auch auf den deutschen Musikbühnen steht sie inzwischen fest im Mittelpunkt, nachdem sie in den vergangen Jahren u.a. Bela B von „Die Ärzte“ als festes Live Band Mitglied begleitet und mit Musikern von Deichkind zusammen gearbeitet hat.

Ab 20.00 Uhr nimmt dann die legendäre Kult-Band PUR die Konzertbesucher vollends mit in das „Abenteuerland“ der Popmusik. Mit aktuellen Songs und bekannten Hits wie „Lena“ und „Indianer“ bringt PUR Musik aus mehr als 30 Jahren auf die Bühne, die die Fans begeistert und beste Stimmung garantiert.

Auf dem Sylter Open Air Gelände wird es neben Party und guter Musik auch ein gastronomisches Angebot geben. Tickets für beide Events gibt zum Preis von je 58,- € auf insel-sylt.de, insel-ticket.de oder in allen Sylter Vorverkaufsstellen. Im Ticketpreis ist die inselweite Nutzung der SVG Linienbusse am Veranstaltungstag ab 13.00 Uhr sowie ein kostenfreier Shuttlebus vom ZOB Westerland zum Konzertgelände enthalten.

Programm:

Samstag, 03.08.2019
Einlass 15.00 Uhr
ca. 17.00 Uhr Beginn des Vorprogramms: Plastik Funk & DJane Sabién
ca. 20.00 Uhr Hauptact: Robin Schulz

Sonntag, 04.08.2019
Einlass: 15.00 Uhr
ca. 17.00 Uhr Beginn des Vorprogramms: Philipp Volksmund & Paule
ca. 20.00 Uhr Hauptact: PUR

Tickets:
www.insel-sylt.de
www.insel-ticket.de
www.eventim.de
oder persönlich in allen Tourismus-Services und Vorverkaufsstellen der Insel Sylt.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass am Konzertgelände keine PKW-Parkplätze zur Verfügung stehen. Bitte nutzen Sie die Shuttle-Busse ab ZOB oder am besten: Kommen Sie zu Fuß oder per Fahrrad (Abstellmöglichkeiten vorhanden).