Sylter Welle erhält jährliche Renovierungskur
Sauna und Sportbecken kann vergünstig benutzt werden

Der Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) teilt mit, dass aufgrund der jährlichen Wartungs- und Reparaturarbeiten die Badelandschaft der Sylter Welle vom 12. Januar bis zum 02. Februar 2020 geschlossen bleibt.

Das Sportbecken ist voraussichtlich vom 12. bis zum 26. Januar von der Schließung betroffen. Schwimmern, die vom 27. Januar bis zum 02. Februar nur das Sportbecken nutzen möchten, gewährt der ISTS eine Ermäßigung von 50 Prozent auf den Eintrittspreis.

Vom 20. Januar bis 02. Februar finden zusätzlich notwendige Wartungsarbeiten in der Saunagrotte statt, sodass diese nicht zum Saunieren zur Verfügung steht. Während der Arbeiten in der Saunagrotte findet mittwochs keine Damensauna statt.

Alle weiteren Bereiche der großzügigen Saunalandschaft sind von der Schließung nicht betroffen. Neben etwas verkürzten Öffnungszeiten (12.00 bis 21.00 Uhr) kann es durch die Bauarbeiten zeitweise zu möglichen Lärmbelästigungen kommen. Auch die Saunalandschaft kann zu einem vergünstigten Preis besucht werden: Saunabesucher erhalten während dieser 22 Tage 22 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Weitere Informationen zur Sylter Welle sind zu finden auf www.sylterwelle.de