Strandübergang Südwäldchen ab dem 07.02.2019 gesperrt

Aufgrund einer notwendigen Erneuerung des Strandübergangs am Südwäldchen in Westerland bleibt dieser ab Donnerstag, 07.02.2019, für voraussichtlich drei Wochen gesperrt.

Der Übergang ist witterungsbedingt stark beschädigt und die Erneuerung des Holzweges unumgänglich.

Der Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) bittet alternativ auf die in unmittelbarer Nähe liegenden Strandübergänge in nördlicher oder südlicher Richtung auszuweichen. Nach den Bauarbeiten kann der Strandübergang wieder wie gewohnt genutzt werden.