Wir möchten unsere Trainerinnen persönlich vorstellen, denn sie machen unsere Sportkurse erst möglich und so besonders. Immer gut gelaunt, begeistert sie sich selbst und andere gern für die unterschiedlichste Form der Bewegung, u. a. mit dem „Hula Hoop“!

Heute im Interview: Mandy Schiedung

Hallo Mandy! Schön, dass du Zeit für unser Interview hast und wir dich damit unseren Lesern vorstellen dürfen!

Kommst du von Sylt? Oder woher kommst du sonst?

Hallo und danke, dass ich dabei sein darf. Ich komme ursprünglich aus Nordhausen/ Thüringen. 2009 habe ich hier im Syltness Center für ein halbes Jahr als Praktikantin gearbeitet. 2012 kam ich dann fest auf die Insel.

Was magst du an Sylt besonders? Hast du einen Lieblingsplatz?

Ich liebe die Braderuper Heide, dort ist auch mein Lieblingsplatz. Aber an Sylt selber mag ich die Vielfältigkeit. Hier hat man alles: Natur, Stadt, den weiten Blick und natürlich den Strand.

Seit wann bist du im ISTS-Trainerinnen Team? Welche Kurse leitest du? Welche am liebsten?

Seit 2019, also genau 10 Jahre nachdem ich schon als Praktikantin im Syltness Center gearbeitet habe, bin ich wieder zurück zu meinen Wurzeln hier auf der Insel gekommen.
Fit im Rücken, Mobilty, Hula Hoop, Aquafitness und Indoor Cycling sind meine Kurse. Am meisten Spaß macht mir natürlich Hula Hoop und Indoor Cycling. Beides Ausdauer Workouts bei toller Musik.

Was gefällt dir am besten an deinem Job als Fitness-Trainerin?

Ich motiviere gern und als Fitness-Trainerin kann ich das ganz gut. Da ich selber 50 kg abgenommen habe, hoffe ich, dass ich für einige als kleines Vorbild diene.

Du warst einigen schon vorher als Masseurin bekannt. Was machst du also, wenn du nicht als Fitnesstrainerin arbeitest?

Masseurin ist/war schon immer mein Traumjob. Seit dem letzten Jahr bin ich als selbstständige Mobile Masseurin auf der Insel unterwegs.

Hast du einen ultimativen Tipp gegen den“ inneren Schweinehund?“

Immer dran denken, wie es einem nach dem Sport geht. Sport lässt einen so toll wirken und stärkt das Selbstbewusstsein. Und wie Johann Wolfgang von Goethe schon gesagt hat, ERFOLG HAT DREI BUCHSTABEN: TUN

Mit welchem Ernährungs- oder Fitnesstipp lebst selbst du am besten?

Bloß nie auf etwas verzichten, ansonsten gibt es irgendwann den bösen Rückfall. Dies habe ich mir auch gesagt, als ich so viel abgenommen habe. Und dabei ist es auch wichtig, sich den Sport zu suchen, bei dem man am meisten Spaß hat. Und ganz klar für mich sind die Gruppentrainings, sich gegenseitig zu Motivieren macht einfach viel mehr Spaß.

Hast du auch eine Schwäche bzw. ein besonderes Laster?

Mein größtes Laster ist und bleibt die Schokolade. Aber dann nehme ich mir meinen Hula Hoop Reifen und zack ist das schlechte Gewissen nicht mehr ganz so groß :-)

Vielen Dank an unsere Fitness-Trainerin
Mandy Schiedung

Entdecken Sie den gesamten
> Sportplan