• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Bauch, Beine, Po im Sportcenter im Syltness Center

Der Wintersportplan des Syltness Centers ist da!

Fit gegen den Winterblues - mit dem neuen Sportplan des Syltness Centers

10.11.2013 - Wie gut, dass es einen Plan gibt, um die Winterträgheit zu besiegen:  Den Wintersportplan des Syltness Centers, noch gültig bis zum 30. April 2014.

Zu jeder Tageszeit besteht hier nicht nur die Gelegenheit individuellen sportlichen Bedürfnissen nachzukommen, sondern auch einmal neugierig neue Kurse auszuprobieren, die brandaktuell zu den Top-Angeboten der Großstädte gehören! Ein Blick auf den neuen Wochenplan genügt, um festzustellen, hier ist für jeden etwas dabei!

Unbestritten gehört „Zumba“ zu den absoluten Kurs-Rennern.

Grund genug, das Angebot weiter auszubauen. Zumba“ heißt die sportliche Kombination von Fitness und Tanz zu lateinamerikanischen Rhythmen. Von dem großen Spaß an den Bewegungen profitiert auch der Körper sehr. Geradezu mühelos wird die Straffung der Muskulatur und ein hoher Kalorienverbrauch erreicht.

Zwei Angebote, „Zumba für Kids“ für Vier- bis Achtjährige sowie für Neun- bis Zwölfjährige, stehen hoch im Kurs – wie auch die übrigen fünf Standard Zumba-Kurse für Erwachsene. „Zumba Toning“, „Aqua Zumba“ und ganz neu auch „Zumba Gold“ vervollständigen die Auswahl.

Beim „Zumba Toning“ kommen hantelähnliche Toning-Sticks zum Einsatz, mit deren Hilfe die Muskulatur noch stärker gekräftigt und Problemzonen gestrafft werden.

Das „Aqua Zumba“ eignet sich ideal auch für Zumba-Einsteiger: Dabei werden die Moves zu lateinamerikanischer Musik mit Wassergymnastik kombiniert, zudem sind die Bewegungen durch den Wasserwiderstand gelenkschonender.

„Zumba Gold“ spricht ältere Sylter und Sylt-Gäste an, indem die Bewegungsfolgen etwas gedrosselt sind und der Kreislauf weniger intensiv belastet wird.

Die beiden Power-Frauen des Syltness Centers, die sportliche Leiterin Birgit Ifland und ihre nicht minder aktive Stellvertreterin Britta Hönscheid, sind als Zumba-Instruktorinnen selbst mit so viel ansteckendem Spaß dabei, dass sie sich über den großen Zuspruch von Teilnehmern besonders freuen.

Natürlich ist das Wintersportprogramm um viele weitere Kursangebote reicher.

Z.B. „Pilates“ – ein perfektes Training für Körper, Geist und Seele! Fließende Bewegungsabläufe stimulieren die Tiefenmuskulatur und mobilisieren Wirbelsäule und Gelenke. Darüber hinaus werden Körperwahrnehmung und Körperbewusstsein trainiert. Dieser Kurs wird mittwochs um 17.00 Uhr von  Angelika Kreitsch, einer erfahrenen Sportlehrerin/-therapeutin und langjährigen Fitnesstrainerin mit vielen Zusatzqualifikationen, die ganz neu im Team ist, angeleitet. Ihre Erfahrungen als Kursleiterin für „Pilates“ und „Indoor-Cycling“ ergänzen das Sportprogramm zum Winter nun kompetent und optimal.

Wegen der beständigen, saisonunabhängigen Nachfrage sind die beliebten Kurse „Bauch, Beine, Po“ und „Bodyfit“, die sowohl am Vormittag als auch am Abend angeboten werden, ein fester Bestandteil des Sportprogramms.

Im Bewegungsbad und dem Freizeitbad Sylter Welle locken Aquajogging und Aquafitness ins warme Wasser. Die Kleinsten– vom Baby bis zum Kleinkind –  erlernen hier übrigens täglich die ersten Schwimmzüge in speziellen Schwimmkursen.

Alle wollen Yoga

Das trendige „Physio Yoga“ ermöglicht schonende Yogaübungen für jedermann unter physiotherapeutischer Anleitung.

Passend zur ruhigen Jahreszeit vermittelt Qi Gong fernöstliche Übungen zum Entschleunigen, die dem physischen und psychischen Gleichgewicht zu Gute kommen.

Die Muskelrelaxation hat sich seit langem in der Rehabilitation etabliert und punktet mit präventiv hochwirksamen und alltagstauglichen Entspannungsübungen.

Nur die winterharten Sylter Surfer sieht man das ganze Jahr über beim Trendsport des Sommers, dem „Stand Up Paddling“.
Auf gesunde, angeleitete Bewegung „am Wasser“ muss aber nicht verzichtet werden. Beim „Klima Walking“ erfahren Sie in 1,5 Stunden so einiges über Ihren Trainingszustand und das Besondere am Sylter Klima. Kommen Sie durch  Atemgymnastik, die individuell richtige Schrittfrequenz und die Erläuterungen des anleitenden Klima Coachs & Physiotherapeuten fit & aktiv durch den Winter!

Die erste Winter-Aktivität könnte folgende sein:

2-3 Kurse pro Woche aussuchen, 6er oder 12er Karte kaufen und sparen – und Spaß haben.
Los geht´s!


loading