• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Wider dem Winter-Trägheitsprinzip – der neue Sportplan des Syltness Centers gilt ab 1. November

Wider dem Winter-Trägheitsprinzip – der neue Sportplan des Syltness Centers gilt ab 1. November

Wenn sich Herbst und Winter ankündigen, schleicht sich auch die Gemütlichkeit ein.

 

23.10.2014 - Damit die Faulheit aber nicht überhandnimmt, kontert der Winter-Sportplan des Syltness Centers wie immer mit einem abwechslungsreichen Kursprogramm, gültig bis zum 30. April 2015.

Von 9.00 bis 20.00 Uhr besteht an sechs Tagen der Woche nicht nur die Gelegenheit, seinen individuellen sportlichen Bedürfnissen nachzukommen, sondern auch einmal neugierig neue Kurse auszuprobieren, die mit den trendigsten Fitnesscenter-Angeboten der Großstädte mithalten können! Ein Blick auf den neuen Wochenplan genügt um festzustellen, hier ist wirklich für jeden etwas dabei!

Neben den begehrten Ausdauer-Klassikern wie „Zumba Fitness“, „Bodyfit“ und „Indoor-Cycling“, erfreuen sich gezielte Workouts wie „Faszientraining & Stretch“ und „deepWork™“ zunehmend großer Beliebtheit.

Hier wird intensiv und dennoch gut gelaunt mit effektiven Hilfsmitteln an Problemzonen und Schwachpunkten der Körperspannung gearbeitet. Als besonders gelenkschonend stehen „Aquafitness“ und „Aquajogging“ hoch im Kurs. Aber auch die „leiseren Übungen“ der „Meditation am Morgen“ oder des „Physio Yoga“-Kurses, der Achtsamkeit, Ruhe und den Atem trainiert, finden großen Anklang.

Da kommt das neue „ZENbo Balance“-Angebot im November gerade recht und scheint alle Facetten zu vereinen.

Klassische Entspannungsübungen mit Bewegungseinheiten aus dem Yoga und Qi Gong gehen über in sanfte Mobilisationen und Kräftigungen. Der Atem gibt den Rhythmus vor. Die Beweglichkeit wird verbessert, Bauch und Rücken werden gestärkt und nach einer Meditation zum Abschluss geht man völlig entspannt und mit einem positiven Gefühl aus diesem Kurs.

Natürlich ist das Wintersportprogramm um viele Kursangebote reicher:

Unter anderem mit „Bauch, Beine, Po“ oder „Nia“ – die getanzte Lebensfreude – in einer Mischung aus Kampfsport, Tanz und Entspannung, die seit Jahren Bestand und treue Anhänger hat.

Vom Baby bis zum Kleinkind erlernen übrigens auch die Kleinsten im Bewegungsbad des Syltness Centers fast täglich die ersten Schwimmzüge in speziellen Schwimmkursen.

Das beliebte Powerfrauen-Trainerteam Birgit Ifland und Britta Hönscheid bestreiten einen Großteil des gesamten Sportprogramms und freuen sich, mit ihren zahlreichen Fortbildungen immer wieder neue Kurse zu präsentieren.

Also aktiv werden:

2-3 Kurse pro Woche aussuchen, 6er oder 12er Karte kaufen, sparen – und viel Spaß an der Bewegung auch im Winter haben.

 

lesen Sie weitere
                    News

 

loading