• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Das Freizeitbad „Sylter Welle“ trotzt dem Orkan Xaver

Das Freizeitbad „Sylter Welle“ trotzt dem Orkan Xaver, während diverse Schäden an öffentlichen Wegen und Gebäuden der Gemeinde Sylt zu beheben sind.

06.12.2013 - Nicht jedes Gebäude in direkter Meeresnähe überstand den lang andauernden Orkanausläufer Xaver unbeschadet. So meldete die Feuerwehr zunächst auch Sturmschäden am Dach der Sylter Welle. Eine Gefährdung der Öffentlichkeit konnte aber durch die sofortige Überprüfung ausgeschlossen werden.

Dennoch musste das Freizeitbad am Freitag, den 06.12. wegen ausgiebiger Prüf- und Aufräumarbeiten vorübergehend ganz schließen.

Die gute Nachricht: Ab Samstag, den 07.12. ist der normale Betrieb nach den aufwendigen Wartungsarbeiten in allen anderen Bereichen der großzügigen Bade-und Saunalandschaft der Sylter Welle wieder hergestellt.
Aufgrund des Verlustes der Beckenabdeckung ist lediglich die Nutzung des Außenbeckens bis vermutlich einschließlich Sonntag, den 08.12., ausgeschlossen.

Unbeeinflusst davon freut sich das Team des Syltness Center seinen Gästen nach den gestrigen Unwetterbedingten Beeinträchtigungen ab sofort wieder ungestörten Wellnessgenuss zu bereiten.

Die Auswirkungen Xavers haben die Feuerwehren besonders in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Atem gehalten und werden die Handwerker des Insel Sylt Tourismus-Service voraussichtlich noch einige Wochen beschäftigen. Diverse Schäden an der Promenade, den Gehwegen, Strandtreppen und Holzstegen Westerlands sowie eine große Anzahl von Dachschäden gilt es in den kommenden Wochen zu beseitigen.
Die Schadenssumme wird ersten Schätzungen zufolge mindestens im sechsstelligen Bereich gesehen.

loading