• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Erstflug der Rhein-Neckar Air nach Sylt

Im Direktflug von Mannheim sowie Münster/Osnabrück nach Sylt

Doppelte Premiere auf dem Sylter Flughafen: Dort landeten im Juli erstmals Maschinen der Rhein-Neckar-Air und erweiterten den Sylter Flugplan damit um zwei neue Verbindungen von und nach Mannheim sowie von und nach Münster/Osnabrück.

Mit diesem Novum zeigten sich alle Beteiligten sehr zufrieden: "Neben den Direktflügen von Mannheim in die Metropolen Hamburg und Berlin haben wir mit Sylt jetzt auch eine attraktive Urlaubsregion im Portfolio", erläuterten die Rhein-Neckar-Air-Geschäftsführer Dirk Eggert und Ansgar Gerken, die beide am Erstflug teilnahmen. Sylts Flughafen-Geschäftsführer Peter Douven unterstrich: "Für die Insel sind Mannheim und Münster/Osnabrück zwei sehr interessante Regionen zur Gewinnung neuer Gäste."

Noch die ganze Saison über bis zum 23. Oktober hebt die "Dornier 328" der Rhein-Neckar-Air drei Mal pro Woche in Mannheim ab, und zwar mittwochs um 10.40 Uhr, freitags um 11.15 Uhr und sonnabends um 8.45 Uhr; die Flugzeit beträgt jeweils 90 Minuten. In umgekehrter Richtung verlässt das Flugzeug Sylt mittwochs um 13 Uhr, freitags um 13.30 Uhr und sonnabends um 13.45 Uhr. Von und nach Münster/Osnabrück fliegt Rhein-Neckar-Air jeden Sonnabend – ab Sylt um 10.45 Uhr und ab Münster/Osnabrück um 12.15 Uhr; die Flugzeit beträgt jeweils 60 Minuten.

Rhein-Neckar-Air verspricht den maximal 31 Passagieren ein besonderes Reiseerlebnis, zu dem unter anderem ein zügiger Ablauf beim Check-in sowie eine exklusive Bordverpflegung von Backspezialitäten bis hin zu Getränken von regionalen Winzern und Privat-Brauereien zählen. Ein Flug von oder nach Mannheim kann ab 199,50 Euro gebucht werden, von oder nach Münster/Osnabrück ab 99,50 Euro.

Neben einigen Journalisten aus dem Rhein-Main-Dreieck waren alle übrigen Plätze beim Erstflug von Mannheim nach Sylt mit Urlaubern belegt.

"Darunter waren auch eine 85-jährige Dame und ihr Enkel. Es war ihr erster Flug im Leben überhaupt, wie sie mir erzählte. 'Jetzt merke ich erst, was ich Jahrzehnte lang versäumt habe' lautete ihr Fazit", berichtete Ansgar Gerken nach der Landung schmunzelnd.

Nicht nur von Rhein-Neckar-Air, sondern auch von Sylter Seite wird einiges getan, um die neuen Strecken vor Ort zu bewerben: "Dazu zählen Plakate, Presseberichte und Gewinnspiele ebenso wie Zeitungsanzeigen oder Werbung bei Public-viewing-Veranstaltungen in Mannheim und Münster/Osnabrück", berichtet Steffen Jahrmarkt, Marketingleiter des Insel Sylt Tourismus-Service. "Zudem bitten wir alle Sylter Gastgeber, Gäste aus den beiden Regionen explizit auf die neuen Flugverbindungen hingewiesen."

Neben Rhein-Neckar-Air bürgen auch die Fluggesellschaften "Air Berlin", "Lufthansa" und "Sylt Air" für eine rasche Reise von und zur Insel ohne Staus und Stress. Sie offerieren in der Saison 2016 Direktflüge von und nach Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, München, Nürnberg, Stuttgart und Zürich.

lesen Sie weitere
                    News

 

loading