• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Der Sylter Journalist Frank Deppe ließ sich von Kosmetikerin Carola Basteck mit einer „Beauty for men“-Behandlung ausgiebig verwöhnen.

Für Genießer: Eine Beauty-Behandlung im Syltness Center

Man(n) gönnt sich ja sonst nichts

27.01.2014 - Ich bin in guten Händen. Die gehören Carola Basteck und massieren gerade sanft mein frisch gepeeltes Gesicht. Ein Mann im Beauty-Studio? Das ist längst Normalität: „Von Jahr zu Jahr haben wir mehr männliche Kunden aus allen Altersgruppen – ich schätze, dass inzwischen bereits etwa 40 Prozent aller Behandlungen von Männern genutzt werden“, berichtet meine Behandlerin und sie muss es wissen. Bereits seit sieben Jahren verwöhnt die Kosmetikerin die Kundinnen und Kunden des Westerländer Syltness Centers mit den unterschiedlichsten Beauty-Behandlungen von der Wimpernwelle bis zur Gesichtsmassage, von der Anti-Aging-Anwendung bis zur Meeres-Verwöhnbehandlung.

Heute also habe ich auf dem bequemen, angewärmten Kosmetikstuhl Platz genommen, der mich sanft in die Horizontallage gekippt hat. Dezente Entspannungsmusik dringt an mein Ohr und auch ich entspanne mich schon nach wenigen Minuten. Das hat meine Behandlerin zu verantworten, die mein Gesicht porentief reinigt, peelt und eincremt. Nun ist es optimal vorbereitet für das Entfernen lästiger Mitesser, von denen ich geübt befreit werde.

Es folgt eine wohltuende Maske – auch hier finden wie bei der gesamten Behandlung die hochwertigen Pflegeprodukte aus der Herrenserie von „Maria Galland“ Verwendung. „Das pflegt und beruhigt die Haut“, weiß Carola Basteck und lässt wieder ihre Hände kreisen. Die zarte Gesichtsmassage sorgt für eine Tiefenentspannung, die mich fast einschlummern lässt – die Hektik des Alltags ist in weite Ferne gerückt.

Auch meine Augenbrauen wurden fachkundig gezupft, und während die Maske im Gesicht einwirkt, nimmt sie sich meiner Fingernägel an. Und die haben – zugegeben – eine Maniküre mal wieder dringend nötig. Ausgiebig feilt und schneidet Carola Basteck, bevor sie die kühlende Pflegecreme sanft einmassiert.

Ich könnte gut und gern den Rest des Tages auf dem Kosmetikstuhl verweilen, doch irgendwann hat auch der schönste Genuss ein Ende. Aber, das steht fest, ich werde auf jeden Fall wiederkommen. „Je nach Hauttyp empfiehlt sich eine Behandlung alle ein bis drei Monate“, rät meine Pflegeexpertin, deren Können zusammen mit den hochwertigen Pflegeprodukten eine treffliche Symbiose bildet. Neben den „Maria Galland“-Produkten findet bei empfindlicher, allergischer Haut die ebenso exquisite Pflegeserie von „Litoráge“ Verwendung, die mit Wirkstoffen aus Sylter Rotalgen und Sylter Austernschalen-Extrakt verfeinert ist.

Ich schließe hinter mir leise die Tür zum Beauty-Studio und fühle mich ein wenig wie ein Urlauber. Ohne Frage: Die Behandlung „Beauty for men“ hat nicht nur meine Haut, sondern auch mein Inneres sehr entspannt. Der Alltag hat mich wieder. Schade eigentlich.

loading