• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Badeurlaub auf Sylt
Badeurlaub auf Sylt
Badeurlaub auf Sylt
Rettungsschwimmer auf Sylt
Badeurlaub auf Sylt

Badeurlaub auf Sylt

Endloser Sandstrand

Wer seinen Sommer am Meer verbringen will, der findet auf Sylt, der Nordsee-Insel vor der Küste von Schleswig-Holstein, perfekte Voraussetzungen für einen gelungenen Badeurlaub. An der Westseite von Sylt lockt nämlich ein 40 Kilometer langer Strand mit feinstem Sand an der herrlich frischen Nordsee. Wer also 14 Tage in einer Ferienwohnung auf der Insel verbringt, der kann in seinem Badeurlaub jeden Tag einen anderen Abschnitt Strand entdecken.

Gut bewacht - die Rettungsschwimmer

Eines eint alle Strandabschnitte auf Sylt, sei es nun in Westerland, Hörnum oder Rantum: Wer hier seinen Badeurlaub verbringt, der ist immer bestens beschützt. In regelmäßigen Abständen finden sich am Strand nämlich die Häuser der Rettungsschwimmer. Sie passen in der Regel täglich von 10 bis 17 Uhr auf, das nichts passiert und leisten wenn nötig erste Hilfe. Sie geben aber auch wertvolle Tipps für den Badeurlaub auf Sylt und leisten Hilfestellung, wenn zum Beispiel ältere Badegäste den Weg alleine zum Wasser scheuen. Außerdem gehört so ein kleiner Plausch mit den Rettungsschwimmer einfach dazu, zu einem gelungenen Badeurlaub auf Sylt.

Baderegeln auf Sylt

Bei Ihrem Badeurlaub auf Sylt wird Ihnen mehrmals auch das Thema Strömung zu Ohren kommen. Diese ist auf der Insel Sylt mitunter nicht zu unterschätzen, daher sind gewisse Regeln beim Badeurlaub auf der beliebten Insel, die zum Bundesland Schleswig-Holstein gehört, zu beachten. Diese Regeln werden auf Sylt nach dem Ampelprinzip behandelt: Rot-Gelb-Grün. An den Flaggen, die am Strand nahe den Rettungsständen zu finden sind, wehen Flaggen die anzeigen, wann gebadet werden darf und wann nicht. Grün heißt Badezeit, gelb baden nur unter Aufsicht der Rettungsschwimmer und rot bedeutet Badeverbot.

Hier finden Sie weitere tolle Aktivangebote auf Sylt

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Unsere Inselexperten beraten Sie gerne Tel.: 04651 9980

loading