• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Sportliche Frauen-Power in Westerland

Das weibliche Sportcenter-Team bringt Sylter und Sylt-Gäste auf Trab

Ob Aqua-Fitness oder Fahrrad-Erlebnistour, Langhantel-Workout oder Zumba – zwei Powerfrauen sorgen beim Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) Tag für Tag dafür, dass Sylter und Sylt-Urlauber in Schwung kommen
Für Birgit Ifland und Britta Hönscheid gilt es dabei, ein strammes Pensum zu bewältigen – doch die gute Laune der beiden Trainerinnen bleibt dabei niemals auf der Strecke: 23 Kurse plus Radtouren plus Strandgymnastik absolvieren die beiden Mittdreißigerinnen jede Woche. Einige wenige andere Kurse werden von freiberuflichen Trainern übernommen.

Spaß an der Bewegung zu vermitteln ist das erklärte Ziel der beiden Damen des Sportcenters hoch oben im Syltness Center
Hier, im geräumigen Sportraum und auf der angrenzenden Terrasse mit herrlichem Blick aufs Meer, findet das Gros der Kurse statt. Neben einem vielfältigen Sportprogramm und fröhlichen, motivierenden Trainerinnen dürfen die Teilnehmer auch sportliche Kompetenz erwarten.

Birgit Ifland legte das Fundament mit einer Ausbildung zur Fitness-Trainerin, der sich diverse Weiterbildungen wie etwa in Step-Aerobic und im Langhantel-Workout anschlossen
Im Anschluss avancierte sogar zum Fitness-Fachwirt der Industrie- und Handelskammer. 2010 zog es die Bonnerin ans Meer, wo sie während des Sommers für den ISTS die Strandgymnastik und den Fun-Beach betreute. Der Job und die Insel gefielen Birgit Ifland so gut, dass sie blieb – und 2012 Leiterin des Sportcenters wurde.

Ihr zur Seite steht Britta Hönscheid, eine gebürtige Sylterin. Ihre besondere Affinität zum Wassersport bildete sich schon in jungen Jahren aus
Bei ihrem Vater, dem bekannten Windsurf-Pionier Jürgen Hönscheid, erlernte sie das Windsurfen und forcierte später das Boogieboarden und Wellenreiten. Als ausgebildete Sport-Masseurin, Personal- und Aerobic-Trainerin verfügt Britta Hönscheid, die ebenfalls 2010 erste Kurse für den ISTS gab und seit 2012 fest dabei ist, über ein breites sportliches Animations-Repertoire.

„Das ist das Schöne: Wir ergänzen uns, können uns aber auch gegenseitig vertreten – und verstehen uns dazu auch privat hervorragend“, erklärt das agile Damen-Duo
Bei der Vielzahl der angebotenen Kurse hat dabei natürlich jede ihre persönlichen Favoriten. Während sich etwa Birgit Ifland für Zumba und Langhantel-Workout begeistert, schätzt Britta Hönscheid insbesondere das Boogieboarden und das Stand-Up-Paddeling.

Und was kommt bei den Teilnehmern besonders gut an? „Zumba ist der absolute Renner“
Daher wird dieses Fitnesskonzept mittlerweile in verschiedenen Varianten – etwa als Aqua-Zumba – angeboten. „Im kommenden Jahr werden wir den speziell auf ältere Teilnehmer zugeschnittenen Kurs 'Zumba Gold' einführen – ebenfalls neu wird das „Functional Training“ sein, das komplexe Muskelgruppen beansprucht.“

Was die beiden Trainerinnen besonders freut: Die Kurse werden von Syltern und Sylt-Gästen gleichermaßen gut angenommen
„Im Sommer hält sich das Verhältnis in etwa die Waage, im Winter sind es natürlich deutlich mehr Einheimische.“ Für die Urlauber indes sind die Kurse eine willkommene Gelegenheit, entweder das gewohnte Training von daheim fortzusetzen oder aber im Urlaub endlich einmal die Zeit zu finden, sportlich aktiv zu werden. Und dabei sind dem Alter kaum Grenzen gesetzt: „Die Bandbreite reicht von 16 bis 86 Jahren.“

Die Angebotsvielfalt des Sportcenters ist beständig gewachsen ist und viele neue Sportarten haben Einzug gehalten
ein echter Klassiker und beständiger Publikumsmagnet hat sich Jahrzehnte lang gehalten: Die morgendlichen Strandgymnastik im Sommer, an der bis zu 60 Urlauber teilnehmen. Einige finden sich schon eine Viertelstunde vorher ein, um Britta Hönscheid schon ungeduldig und bewegungshungrig zu erwarten. 

Das volle Sportprogramm finden Sie hier: www.insel-sylt.de/sportcenter

loading