• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Zumba für alle

Zumba bringt klein und Groß in Schwung

Heiße Rhythmen dringen aus dem dritten Stock des Syltness Centers. Ein Discoabend am helllichten Nachmittag? Mitnichten: Der Kurs „Zumba für Kids“ bringt Schwung in den geräumigen Sportraum. Britta Hönscheid zeigt dem Nachwuchs, wie's geht – und mit großem Elan ahmen die Kinder alle Bewegungen nach. Ein schneller Song nach dem anderen heizt der Gruppe kräftig ein – am Ende sind sie dann alle ganz schön ausgepowert und kommen beim Stretching wieder zur Ruhe.

Die beiden Angebote „Zumba für Kids“ für Vier- bis Achtjährige sowie für Neun- bis Zwölfjährige stehen hoch im Kurs – wie auch die übrigen Zumba-Kurse: „Das sind die Renner in unserem reichhaltigen Sportplan“, berichten Birgit Ifland, Leiterin des Sportcenters im Syltness Center, und ihre Stellvertreterin Britta Hönscheid. Seit die beiden Power-Frauen im vergangenen Jahr in Hamburg die Ausbildung zur Zumba-Trainerin absolvierten und die ersten beiden Kurse anboten, ebbt die Nachfrage nicht ab: Heute stehen neben den beiden Kursen „Zumba für Kids“ auch fünf Zumba-Kurse für Erwachsene sowie Zumba Toning und Aqua-Zumba zur Auswahl. Nicht nur die Teilnehmer sind mit Begeisterung dabei: „Auch uns beiden macht Zumba sehr viel Spaß.“

Zumba, die sportliche Kombination von Fitness und Tanz zu lateinamerikanischen Rhythmen liegt also weiterhin voll im Trend – und aufgrund entsprechender Nachfrage wird es ab November im Sportcenter noch einen zusätzlichen Kurs geben: „Zumba Gold“. Dieser spricht ältere Sylter und Sylt-Gäste an, indem die Bewegungsfolgen etwas gedrosselt sind und der Kreislauf weniger intensiv belastet wird.

„Das Tolle beim Zumba ist, dass man durch den Spaß daran quasi gar nicht bemerkt, wie der Körper davon profitiert – etwa durch die Straffung der Muskulatur und den hohen Kalorienverbrauch“, erläutern Birgit Ifland und Britta Hönscheid. Zudem seien die Bewegungsfolgen schnell erlernbar: „Schon nach zwei, drei Mal wachsen die Teilnehmer ganz hinein. Wir haben nämlich ein Standardrepertoire an Musiktiteln und den dazu gehörigen Bewegungsfolgen – das wird immer mal wieder durch einen neues Stück aufgepeppt.“

Zwei spezielle Varianten der Trend-Fitness sind das Zumba Toning und das Aqua-Zumba: Beim Zumba Toning kommen hantelähnliche Toning-Sticks zum Einsatz, mit deren Hilfe die Muskulatur noch stärker gekräftigt und Problemzonen gestrafft werden. Das Aqua-Zumba eignet sich ideal auch für Zumba-Einsteiger: Dabei werden die Moves zu lateinamerikanischer Musik mit Wassergymnastik kombiniert, zudem sind die Bewegungen durch den Wasserwiderstand gelenkschonender.

Nach einer arbeitsintensiven Saison können Sylter bei den Zumba-Kursen nun wieder neue Kräfte tanken, wobei die Kurszeiten allen Ansprüchen entgegen kommen: Sowohl vormittags als auch abends ist Fitness angesagt – montags um 19 Uhr, dienstags um 10 Uhr, donnerstags um 18 Uhr, sowie sonnabends um 11 Uhr. Die Zumba-Varianten finden zu folgenden Zeiten statt: Zumba Toning donnerstags um 19 Uhr,  Aqua-Zumba sonnabends um 9 Uhr, Zumba Gold freitags um 10 Uhr  und „Zumba Kids“ jeden Mittwoch um 15.30 Uhr (vier bis acht Jahre) und 16 Uhr (neun bis zwölf Jahre).

Das volle Sportprogramm finden Sie hier: www.syltnesscenter.de/fitness

loading