• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Sylter Fernsehen - für Sylter

 

Täglich neue Nachrichten, Events und weitere Informationen über Ihre Lieblingsinsel Sylt

Seit dem 20. März ist das TV-Programm "SYLT1" neu im digitalen Kabelnetz auf Sylt.  Seitdem können rd. 18.000 Kabelanschlüsse auf der Insel das neue Programm empfangen. SYLT1 sendet täglich zur vollen Stunde aktuelle Nachrichten, Wetter, Veranstaltungstipps und  bringt Berichte, Reportagen und Interviews rund um die Insel Sylt

Zur Zeit  läuft noch eine Testschleife mit interessanten Berichten und Reportagen und dem täglich aktualisierten Nachrichtenformat SYLT-HEUTE.

Der offizielle Programmstart ist für Mitte Mai geplant. Dann wird täglich ein einstündiges Programm ausgestrahlt, das über den Tag in einer Schleife wiederholt wird. Zu sehen sein werden dann neben der stündlichen Nachrichtensendung SYLT-HEUTE, Veranstaltungshinweise, Sylt-Reportagen und die Talksendung "Sylter-Gespräche". Weitere Formate wie "Sylt kocht" , "Sylt-Fashion" oder das Wellness-Magazin "Syltness"  sind in der Vorbereitung.

 

"Wir wollen den Syltern die Möglichkeit bieten, jetzt ihre Fernseher auf das neue Programm einzustellen", meint Programmchef Axel Link. Bereits seit  Ostern werden die Gäste auf der Insel mit Flyern auf das neue Programm aufmerksam gemacht. "Die Gäste wollen sich sicher auch bequem via Fernseher über das Geschehen ihrer Lieblingsinsel informieren. Schön wäre es dann natürlich, wenn SYLT1 in den Hotels und Appartements auf einem vorderen Platz programmiert wäre", hofft Link auf die Mithilfe der Sylter Gastgeber. "Wir sind erstaunt über die positiven Reaktionen, sowohl von vielen Hoteliers und Gastgebern, als auch von deren Gästen. Einige Gastgeber haben SYLT1 aufPlatz 3 - nach ARD und ZDF -  auf der Fernbedienung programmiert. Damit sind wir immerhin auf dem "Treppchen", zeigt sich Link bisher zufrieden.

 

"Nicht nur die Gäste sondern auch Sylter werden noch unbekanntes Entdecken", verrät der Kölner Medienunternehmer der mit einer Sylterin verheiratet ist. So erfahren die Zuschauer z.B., dass die japanischen Fussballdamen die Heldinnen des Alltags für Manfred Degen sind, warum Petra Reiber  gerne mit Pferden sprechen können möchte und wo Dirk Erdmann wirklich geboren ist. All das und noch mehr überraschende Erkenntnisse bietet das Format "Sylter Gespräche" welches  ab dem 18. Mai anläuft.

 

SYLT1  wird unverschlüsselt ausgestrahlt. Jeder Kabelkunde (ob analog oder digital) kann SYLT1 sehen, wenn er ein digitales Endgerät besitzt. Neuere Fernsehgeräte verfügen in der Regel bereits über ein integriertes digitales Empfangsmodul (DVB-C). Ältere Fernsehgeräte benötigen einen Digital Receiver (sog. Set Top Box), der zwischen TV-Gerät und Kabel angeschlossen wird. Wird das Programm nicht automatisch angezeigt, empfiehlt Kabel Deutschland einen Sendersuchlauf.  Der Sender wird im Kabelnetz von Kabel Deutschland auf der Frequenz 122 angezeigt. Bei einem entsprechenden Suchlauf sollte darauf geachtet werden, dass die Frequenzsuche (und nicht Programmsuche) technisch eingestellt ist. Bei KabelDeutschland-Kunden, die zusätzlich bereits ein digitales Programmpaket gebucht haben, liegt SYLT1 auf Platz 152. Bei Sky-Kunden ist SYLT1 auf Platz 1000 oder 1065  gelistet (kann sich von Gerät zu Gerät ändern). 

 

Der Zielgruppensender Sylt1 ist seit dem 20. März auf Sylt und in den folgenden Orten empfangbar: Arnis, Bredstedt, Breklum, Busdorf, Dörphof, Eggebek, Flensburg, auf Föhr, Glücksburg, Handewitt, Harrislee, Hürup, Husby, Jerrishoe, Kappeln, Karby, Kropp, Langenhorn, Langstedt, Leck, Niebüll, Norderbrarup, Oeversee, Rabel, Satrup, Schleswig, Sörup, Süderbrarup, Tarp, Wanderup und Wees.

Im Internet ist SYLT1 - das Sylter Fernsehen unter www.sylt1.tv zu finden. Seit  Ostern wird hier auch ein Live-Stream des TV-Programms angeboten, der auch von iPhones oder iPads abgerufen werden kann. 

loading