• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Selbstverteidigungskurs: So ist "Frau" im Notfall gewappnet

NEIN heisst NEIN!

In Zusammenarbeit mit dem Sport Center bietet der erfahrene Jugendtrainer und begeisterte Kampfsportler Branko Bersa ein einmaliges Kursangebot - nur für Frauen - an zwei verschiedenen Terminen im Januar an.

Zunächst geht es in diesem Kurs um Körpersprache und Opferhaltung.
„Wie wirke ich auf andere?“ und „Wie kann ich anders auf andere wirken?“. Diese erste Übung ist wichtig, um selbst zu erkennen, was wie wirkt und wie Frauen sich in unangenehmen Situationen besser verhalten können. Das ist bereits ein großer und wichtiger Part des gesamten Kurses. Ganz wichtig ist hierbei  die Fragestellung: Wie kann ich solche Situationen von vornherein vermeiden? Nach dem nonverbalen Wirken der Frauen, geht es um den Nutzen und Einsatz der Stimme. "Was sage ich?" "Wie sage ich es?"
 
Im nächsten Schritt werden Situationen und Erfahrungen inszeniert. 
Nicht in Form von Rollenspielen, sondern -als Beispiel- „Wie löse ich mich aus einem Griff zum Handgelenk?“ oder „Wie reagiere ich, wenn der andere agiert?“. Hier geht es um geringe Eskalationsstufen, also das kleine Einmaleins der Verteidigung – natürlich ohne Verletzungsgefahr!
 
Nachdem die ersten Griffe erlernt sind, beginnt man zur Schlag-Grundschule. Innerhalb eines Kurses wird niemand Box-Weltmeisterin. Das ist klar. Aber ein paar Grundsätze gibt es zu beachten und auch hier hat die Erfahrung gezeigt, dass wenige, aber einfach zu erlernende Schlagtechniken tatsächlich verinnerlicht und später in Stresssituationen abgerufen werden können.

Anschließend folgen Schlagübungen und eine Wiederholung der Grifflösetechniken, um schließlich bei dem Tritt zu enden, den man üblicherweise mit „Frauenselbstverteidigung“ verbindet.  Das zunächst kontaktlose, im Verteidigungsfall durchaus sinnvolle, gezielte Schlagen und Treten wird hier geübt.

Zur Abwechslung folgt in einer Praxispause die Theorie bzw. ein Kurzvortrag. Branco Bersa referiert zum Thema Notwehrrecht und über Umgang und Verteidigungsnutzen von Alltagsgegenständen und gibt ausreichend Zeit um Fragen wie "Darf ich das überhaupt?" zu beantworten. Die Antwort ist ohnehin fast immer: "JA! Und mach es auch!"

Nach dem komplett kontaktlosen Verhalten, werden verbales Auftreten, Grifflöse- und Schlagtechniken trainiert. Nun wird es spielerisch „ernst“
Mit Lösetechniken bei Angriffen von hinten, dem Rücken zur Wand und am Boden. Situationen am Boden stellen das Worst Case-Szenario dar und werden kursaufbauend entsprechend zuletzt geübt.

Abschließend trägt der Kursleiter Schutzkleidung, es werden verschiedene Rollen durchgespielt und es entstehen automatisch spontane Szenarien, die das Kursziel optimal wiederspiegeln

Termine: Samstag den 11.01. und  18.01.2014 von 14.00 bis 17.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 6 – 20 Personen
Teilnehmerinnen: von 7-77 Jahren
Preis: nur 25 € pro Frau und Kurs
Anmeldungen und Veranstaltungsort: Im Syltness Center,
Dr.-Nicolas-Straße 3, 25980 Sylt/Westerland
Buchungs-und Servicenummer: 04651 9980
sport@insel-sylt.de oder www.syltnesscenter.de
Das gesamte Sportprogramm finden Sie hier: www.insel-sylt.de/sportcenter

loading