• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
St. Severin in Keitum
Dorfkirche St. Niels in Westerland
St. Martin in Morsum
St. Peter in Rantum
Konzert in St. Nicolai in Westerland

Kirche auf Sylt

Zur Gemeinde Sylt gehören drei evangelische, eine katholische, eine dänische sowie eine freikirchliche Kirchengemeinde.

Von großem touristischen Interesse sind die Kirchen – insbesondere die drei Jahrhunderte alten Friesenkirchen St. Niels, St. Martin und St. Severin voll historischer Schätze, ihren Geschichten, die sich um sie ranken, ihrer Stille, die zum Gebet einlädt.

Auch die Friedhöfe haben so manches zu erzählen von Seefahrern und Kapitänen und dem rauen Insulanerleben früherer Zeiten. Zu jeder Kirche gehört natürlich eine lebendige Kirchengemeinde, in der Urlauber und Gäste herzlich willkommen sind!

Urlaub - der Sonntag des Jahres

Die Kirchengemeinden laden zu zahlreichen Veranstaltungen für alle Altersgruppen ein.
Ob Sie nun eine Gemeinde suchen, weil Sie Ihren im Alltag gelebten Glauben auch in Ihrem Urlaub nicht missen möchten, oder ob sich gerade im Urlaub die großen Fragen nach Sinn und Seele, Gott und Glauben, Liebe und Leben und was danach kommt wieder oder neu stellen – manche sagen, der Urlaub sei für viele Menschen unserer Zeit sozusagen der große Sonntag im Jahr. 

Urlaub kann heißen – sich Zeit nehmen, wofür sonst oft Zeit und vor allem die innere Ruhe fehlt. Für Entschleunigung, Nahrung auch für die Seele.  
Die Sylter Kirchengemeinden bieten in ihren schönen Kirchen und auch außerhalb – unter der ganz besonderen Unendlichkeit des Himmels hier, vor weitem Horizont, umgeben von den ewigen Gezeiten des Meeres – Zeit und Raum, den Bedürfnissen der Seele nachzugehen. 

Wege zur Entschleunigung

Außer ihren täglich geöffneten Kirchen und ihren Angeboten zum persönlichen Gespräch und Seelsorge bieten die Gemeinden ein vielfältiges Programm an, in dem jeder Interessierte oder Neugierige sicher fündig wird. 

Das Motto heißt Vielfalt

Die Gemeinden feiern Gottesdienste in verschiedenen Formen: neben den  klassischen Predigt- und Abendmahlsgottesdiensten gibt es Familien- und  Jugendgottesdienste, Taize- und Salbungsgottesdienste. Gefeiert wird  in der Kirche, im Sommer regelmäßig auch draußen am Meer.

Jede Kirchengemeinde veranstaltet – zum Teil ganzjährig – ihre eigene Konzertreihe. An jeweils einem festen Wochentag ist von klassisch bis modern, von jazzig  bis keltisch, vom grandiosen Chorkonzert und Oratorium bis Orgelvespern und „klein, aber fein“ alles zu hören, was das Herz begehrt.

Pastoren und Kirchenführer laden ein zu Führungen durch „ihre“ Kirchen und können dabei viele interessante Details von Kirche, Land und Leuten erzählen.  Auch für kleine Pilgerwege ist im Urlaub endlich Zeit und Muße.  Wer zum Mittsommer da ist, kann die Johannisnacht durchwandern. Über die Sommermonate werden verschiedentlich „Ge(h)zeiten: Kleine Sylter Pilgerwege“ oder auch „An Hecken und Zäunen“ Kräuterführungen angeboten. Zum festen ganzjährigen Bestandteil gehört seit vielen Jahren die Reihe Kino und Kirche. Gezeigt werden unterhaltsame Filme mit Tiefgang, versehen mit einer theologischen Einführung. Kurz und gut: Kirche bietet zahlreiche Urlaubsgelegenheiten innerhalb und außerhalb der Saison.

Die Kirchen in der Gemeinde Sylt

»St. Nicolai in Westerland

»St. Christophorus in Westerland (katholisch)

»Evangelisch Freikirchliche Gemeinde in Westerland

»St. Severin in Keitum

»St. Martin in Morsum

»St. Peter in Rantum

Der Gottesdienst ist das Kernstück kirchlichen und religiösen Lebens.

Die Sylter Kirchengemeinden feiern Gottesdienste in ganz verschiedenen Formen.  
Gefeiert wird natürlich in der Kirche, doch – wie es sich für Sylt nahelegt – im Sommer regelmäßig auch draußen am Meer.  
Die klassischen Predigt- und Abendmahlsgottesdiensten finden in allen Sylter Kirchen sonntags um 10.00 Uhr statt.
Etwas später am Tag gibt es die „Kirche für Kleine und Große“, den monatlichen Jugendgottesdienst fünfnachfünf zur jugendfreundlichen Uhrzeit – um 17.05 Uhr eben.
Auf eine lange Tradition können die Abendandachten für Liebhaber der Taizegottesdienste zurückblicken. Und in der „Atempause“ wird ein meditativer Salbungsgottesdienst ebenfalls mit Elementen aus Taize gefeiert.  
Darüber hinaus begeht seit fast 20 Jahren die Bikergemeinde alljährlich ihren eigenen Sylter MOGO, den Gottesdienst für Motorradfahrer. Nicht zu vergessen der beliebte Gottesdienst am Vorabend des Syltlaufs.

Ja – mit Gottes Hilfe!

Viele Paare träumen davon, auf ihrer Trauminsel, in ihrem Urlaubsparadies, an ihrem Familientreffpunkt, … eben: auf Sylt den Bund für´s Leben zu schließen. Und sie wünschen sich für ihre Liebe den Segen Gottes, für ihr „Ja – unser Leben lang!“ Gottes Hilfe.
Hier bei uns kann dieser Traum wahr werden! Gern sind die Pastorinnen und Pastoren bereit, Sie an Ihrem großen Festtag mit einer feierlichen kirchlichen Trauzeremonie zu begleiten. Sei es, in einer unserer schönen alten Kirchen oder, wenn Sie mögen und das Wetter es zulässt, an einem unserer traumhaften Strände.

Taufe – Segen für´s Leben

Auch die Geburt eines Kindes verbindet sich oft mit dem Wunsch nach göttlichem Segen und einem Ritual, das sagt: Herzlich willkommen, wie schön, dass du da bist und danke, dass du uns anvertraut bist – ein Gottesgeschenk! Gott ist von Anfang an dabei, mit Ihrem Kind auf seinem Weg ins Leben. Auch das Fest der Taufe ist für viele junge Eltern verbunden mit dem Wunsch nach einem besonderen Ort – Sylt. Auch hier gilt: In der Kirche oder draußen am Meer. Getaucht in Gottes Liebe… Die Pastorinnen und Pastoren der Kirchengemeinden sind gern für Sie da.
Bitte wenden Sie sich an diese!

Hier finden Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub auf Sylt

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Unsere Inselexperten beraten Sie gerne Tel.: 04651 9980

loading