• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980

Haus Nordland, App 17

Strand und Baden
Westerland
Haus Nordland, App 17
Dummy subHeadline (missing)

 

Im lang ersehnten Sylturlaub an der herrlichen Nordsee bietet Ihnen das Appartement 17 im Haus Nordland einen angenehm zentral gelegenen Ausgangspunkt für bis zu 3 Personen, um die schöne Sylter Natur, die idyllischen Dörfer und natürlich auch den traumhaften, langen Sandstrand der Ferieninsel Sylt jeden Tag neu zu genießen.
In dieser gemütlichen und individuell eingerichteten Ferienunterkunft werden Sie den Alltag ganz leicht hinter sich lassen können. Entspannung und Erholung pur bietet Ihnen in dem Appartementhaus auch ein im Frühjahr 2013 komplett erneuerter Schwimmbad- und 

 

Im lang ersehnten Sylturlaub an der herrlichen Nordsee bietet Ihnen das Appartement 17 im Haus Nordland einen angenehm zentral gelegenen Ausgangspunkt für bis zu 3 Personen, um die schöne Sylter Natur, die idyllischen Dörfer und natürlich auch den traumhaften, langen Sandstrand der Ferieninsel Sylt jeden Tag neu zu genießen.
In dieser gemütlichen und individuell eingerichteten Ferienunterkunft werden Sie den Alltag ganz leicht hinter sich lassen können. Entspannung und Erholung pur bietet Ihnen in dem Appartementhaus auch ein im Frühjahr 2013 komplett erneuerter Schwimmbad- und Saunabereich.
 
Ausstattung
Diese liebevoll ausgestattete Sylter Ferienwohnung für Nichtraucher bietet Ihnen auf einer Wohnfläche von 40 qm eine individuell und gemütlich eingerichtete Urlaubsunterkunft zum wohl fühlen und entspannen:

    • Wohnzimmer

      In dem hellen Wohnbereich erwartet Sie als Urlaubsgast eine große Wohnwand inklusive TV mit Kabelanschluss, DVD-Player, Stereoanlage, Sylt-Lektüre und 2 Ledersofas mit Glastischen. In der Wohnwand befindet sich auch ein Schrankbett als weitere Schlafmöglichkeit im Urlaub.

      Sollte das Wetter doch einmal nicht dazu verlocken die schöne Sylter Natur zu erobern, steht Ihnen hier auch eine kleine Spieleauswahl zur Verfügung.
    • Küche

      Die separate Küche ist voll ausgestattet und bietet Ihnen neben der üblichen Ausstattung wie Kaffeemaschine, Geschirr, Besteck, Toaster, Eierkocher, Mixer unter anderem auch einen Herd mit 4 modernen Ceranfeldern zum Kochen, einen Backofen sowie eine Mikrowelle.
    • Schlafzimmer

      Einen erholsamen Schlaf werden Sie in dem separaten Schlafzimmer dieser Ferienunterkunft finden, wo Sie ein gemütliches Doppelbett erwartet. Für Ihr Reisegepäck finden Sie in dem vorhandenen Schrank viel Platz und an der Wand befestigt befindet sich ein zweiter TV.
    • Sanitärbereich

      Das Badezimmer ist ausgestattet mit einem modernen Duschbad mit WC und einem Handtuchtrockner.

Die "Diele" bietet Ihnen viel Schrankplatz und eine Garderobe, so können Sie Ihre Koffer und Taschen angenehm verstauen. In der Loggia befinden sich auch Gartenmöbel für bis zu 2 Personen.
 
Sonstige Informationen
Aus Rücksicht auf andere Gäste ist das Rauchen in dieser Urlaubsunterkunft nicht gestattet und auch Haustiere können wir leider nicht erlauben.

Falls Sie es wünschen, erhalten Sie vom Gastgeber ein kostenpflichtiges Wäschepaket. Buchen Sie dieses bei Bedarf einfach gleich mit, damit Sie damit Ihr Reisegepäck nicht belasten müssen.
Im Haus Nordland steht Ihnen auch kostenlos ein Schwimmbad zur Verfügung und für einen geringen Betrag ebenfalls eine Sauna. Das Schwimmbad steht allerdings in der letzten Woche im Januar nicht zur Verfügung, da in dieser Zeit eine Grundreinigung durchgeführt wird. Im Untergeschoss des Hauses befindet sich auch eine Tischtennisplatte (in der Ferienwohnung finden Sie dazu Schläger und einen Ball).
Falls Sie mit dem Pkw anreisen, steht für Sie als Gast im Appartement 17 ein eigener Parkplatz bereit und für Ihre Fahrräder ist auch ausreichend Platz vorhanden.


Zahlungsfristen sind: - 20% Anzahlung innerhalb von 7 Tagen nach Abschluss des Vertrages, die Restzahlung muss 30 Tage vor Anreise erfolgen. Bei nicht fristgerechter Zahlung hat der Eigentümer/Vermittler das Recht, ohne weitere Fristsetzung vom Mietvertrag zurückzutreten. Etwaige Schadensersatzansprüche des Eigentümers/Vermittlers bleiben hiervon unberührt.

 

Storniert der Mieter seinen Buchungsvertrag, liegt der Anspruch des Eigentümers/Vermittlers bis 8 Tage vor Mietbeginn bei 80% des Mietpreises. Erfolgt eine Kündigung mit einer Frist ab 7 Tagen vor Mietbeginn, ist der gesamte Mietpreis fällig. Abzüglich ersparter Aufwendungen, was infolge der Nichtinanspruchnahme der Leistung erspart wurde, wie gebuchte Wäschepakete, Kurabgaben und Endreinigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

01. Der Mieter ist verpflichtet, das Appartement und dessen Einrichtung pfleglich zu behandeln. Er hat für eine ordnungsgemäße Reinigung, Lüftung und Heizung zu sorgen. Für jedwede Beschädigungen des Appartements, des Gebäudes, der dazugehörigen Anlage sowie des Inventars etc., ist der Mieter ersatzpflichtig. Der Mieter haftet auch für zu seinem Hausteil gehörige Personen, Besucher, Lieferanten oder Dritte, die in irgendeinem Zusammenhang mit dem Mieter stehen. Die Haftung bezieht sich auf ein Verschulden in Folge von Vorsatz, Fahrlässigkeit oder grober Fahrlässigkeit.
Eventuelle Schäden sind dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen, übliche Reparaturzeiten sind in Kauf zu nehmen. Eine Entschädigung kann nur verlangt werden, wenn die Schäden durch den Eigentümer zu vertreten sind und die Nutzung des Mietgegenstandes dadurch erheblich beeinträchtigt ist. Eine Haftung oder ein Mietminderungsrecht etc. besteht nicht bei Schäden, die durch Umstände entstanden sind, die vom Eigentümer nicht zu vertreten sind. Soweit es dem Eigentümer unmöglich ist, die vertraglichen Leistungen nicht zu erbringen, aufgrund eines nicht von ihm vertretenen Umstandes, besteht seitens des Eigentümers das Recht, eine gleichwertige Ersatzwohnung zu stellen.
Bei Beendigung des Mietverhältnisses hat der Mieter das Appartement im gereinigten und ordnungsgemäßen Zustand an den Vermittler zurückzugeben. Das Inventar (Geschirr, Gläser, Töpfe, Pfannen etc.) ist bei Auszug gereinigt und in die Schränke und Borde eingeräumt, zu hinterlassen. Hauseigene Gegenstände dürfen nicht aus dem Appartement entfernt werden. Der Kühlschrank ist zu leeren, Müll zu entsorgen, Fenster und Türen zu schließen.
02. Eine Nutzungsüberlassung des Mietgegenstandes ohne schriftliche Erlaubnis des Eigentümers ist untersagt.
03. Die Tierhaltung sowie das Rauchen in dem Mietgegenstand ist untersagt.
04. Der Mieter unterwirft sich mit Abschluss des Mietvertrages der Hausordnung, die Bestandteil dieses Vertrages ist. Sofern es sich um eine Wohnungseigentümergemeinschaft handelt und zusätzliche Regelungen für die Benutzung gemeinschaftlicher Einrichtungen bestehen, werden auch diese vom Mieter als Bestandteil dieses Vertrages anerkannt. In Fällen dringender Gefahr ist dem Eigentümer das Betreten des Mietgegenstandes zu jeder Tages- und Nachtzeit gestattet.
05. Offene W-LAN Nutzung: Rechtswidriges Verhalten, wie das illegale Herunterladen von Bilddateien, Musik, Filmen etc., Teilnahme an Tauschbörsen, dem sogenannten Filesharing, Besuch von Internetseiten, deren Inhalte strafrechtlich sind (z.B. Kinderpornografie), Verbreitung von Inhalten die gesetzeswidrig sind (z.B. Beleidigungen, Volksverhetzungen etc.) sind im Internet verboten.
06. Mehrere Personen als Mieter haften für alle Verpflichtungen aus diesem Vertrag als Gesamtschuldner. Für die Rechtswirksamkeit einer Erklärung des Eigentümers genügt es, wenn sie gegenüber einem der Mieter abgegeben wird. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Storniert der Mieter seinen Buchungsvertrag, liegt der Anspruch des Eigentümers bis 8 Tage vor Mietbeginn bei 80% des Mietpreises. Erfolgt eine Kündigung mit einer Frist ab 7 Tagen vor Mietbeginn, ist der gesamte Mietpreis fällig. Abzüglich ersparter Aufwendungen, was infolge der Nichtinanspruchnahme der Leistung erspart wurde, wie gebuchte Wäschepakete, Kurabgaben und Endreinigungen. In diesem Zusammenhang wird dem Mieter empfohlen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
07. Die angegebenen Flächen sind die realen Nutzflächen, entlang den Fußleisten eines jeden Raumes gemessen. Sie sind nicht, wie bei der Berechnung nach DIN bzw. II. BVO, durch Dachschrägen und dergleichen gemindert, sondern erfassen die gesamte, tatsächliche vorhandene Fußbodenfläche.
08. Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu seiner Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine Klausel des Mietvertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit des Mietvertrages in seiner Gesamtheit nicht. Die unwirksame Regelung ist durch eine ihr nahe kommende und dem Parteiwillen entsprechende wirksame Regelung zu ersetzen.
09. Soweit die Nutzung durch mehr als die vorbenannten Personen erfolgen soll, ist dies nur mit schriftlicher Zustimmung des Eigentümers gestattet, bei einer gesondert zu vereinbarenden Erhöhung des Mietzinses. Soweit eine Nutzung des Mietgegenstandes durch mehr Personen als genannt, ohne schriftliche Zustimmung erfolgt, verpflichtet sich der Mieter, einen zusätzlichen Mietzins in Höhe des vereinbarten Tagessatzes pro Übernachtung zu leisten.
10. Anreise ab 15.00 Uhr. Die Abreise ist am Abreisetag bis 10.00 Uhr vorzunehmen. Bei verspäteter Abreise ist der Eigentümer/Vermittler berechtigt, einen zusätzlichen Mietzins in Höhe einer Übernachtung zu verlangen. Die An- und Abreisezeiten außerhalb der vorgenannten Zeiten können nach vorheriger Vereinbarung unter Umständen abgeändert werden. Bei Abschluss des Vertrages ist der vorbenannte Gesamtmietzins innerhalb der Zahlungsfristen auf das vorbenannte Konto zu leisten. Zahlungsfristen sind: - 20% Anzahlung innerhalb von 7 Tagen nach Abschluss des Vertrages, die Restzahlung muss 30 Tage vor Anreise erfolgen. Bei nicht fristgerechter Zahlung hat der Eigentümer/Vermittler das Recht, ohne weitere Fristsetzung vom Mietvertrag zurückzutreten. Etwaige Schadensersatzansprüche des Eigentümers/Vermittlers bleiben hiervon unberührt.

 

Empfehlungen
Quellen
loading