• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Biike auf Sylt
Winter auf Sylt
Biike auf Sylt
Biike auf Sylt
Biike auf Sylt

Biikebrennen auf Sylt

Das Bikebrennen findet jedes Jahr am 21. Februar in ganz Nordfriesland statt – und damit natürlich auch auf Sylt. An diesem Tag enzündet man überall an den Ortsrändern an der Nordsee die Biiken – zu Deutsch Leuchtfeuer – und feiert das Ende des Winters. Der heimliche Nationalfeiertag von Sylt gilt inzwischen sogar offiziell als immaterielles UNESCO Kulturerbe Deutschlands.

Was feiert man beim Biikebrennen?

Der 21. Februar ist der Vortag der Petri Stuhlfeier, einem kirchlichen Festtag, an dem in früheren Zeiten die Walfang-Saison nach langer Pause wieder begann. Mit den Feuern am Strand verabschiedeten die Frauen an Land Ihre Männer, die zum Meer hinausfuhren. Natürlich starten von Sylt heutzutage keine Walfänger mehr und auch die Sylter Männer dürfen zu Hause bleiben – aber das Biikebrennen als wichtiges Fest ist geblieben. Seine großen Feuer sollen die Kälte des Winters vertreiben und den Frühling einläuten.

Natürlich wird die Biike nicht einfach angezündet und gut: Vorher halten Bürgermeister, Pastoren oder besonders verdiente Einwohner Sylts Reden – zur Biike an sich und zu den Ereignissen des letzten Jahres – auf deutsch und auf Söl´ring. Jede Rede endet mit den immer gleichen Worten: „Tjen die Biiki ön“, zu Deutsch „Macht die Biike an!“. Anschließend werfen die Sylter und die Gäste vom Festland ihre Fackeln auf die aufgestapelten Holzhaufen und singen das schöne Lied Üüs Söl’ring Lön’ („Unser Sylter Land). Danach gibt’s zu Hause oder im Restaurant ein großes Grühnkohlessen – komplett mit Wurst, Kassler und Kartoffeln satt.

Die Biike auf Sylt

Das Biikebrennen und der anschließende Kathedra Petri (Petritag) sind eines der jährlichen Highlights auf Sylt, sowohl für Besucher als auch für alle Einheimischen. Hier und auf der Insel Föhr haben die Schulkinder am Tag nach dem Biikebrennen sogar frei. Der optimale Zeitpunkt also für einen Besuch in Westerland, Tinnum oder Hörnum.

Finden Sie Ihre passende Unterkunft

1

Alle Biiken 2016 im Überblick

Biike-Übersicht (pdf)

Planen Sie Ihren nächsten Sylt-Urlaub

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Unsere Inselexperten beraten Sie gerne unter der Tel.: 04651 9980

loading