• ArchsumKeitumMorsumMunkmarschRantumTinnumWesterlandWesterland
  • Größter touristischer Dienstleister auf Sylt
  • über 2.000 Unterkünfte
    auf der Insel
  • mehr als
    4.000.000 zufriedene Gäste
  • Tipps und Beratung von Inselexperten
  • Geprüfte Service-Qualität
Lokal & Sicher buchen
04651 9980
Bronzefigur Save our Seas vor der Musikmuschel Westerland
Europa auf dem Stier vor der Musikmuschel Westerland
Bronzefigur Save our Seas vor der Musikmuschel Westerland
Monumentalfiguren vor der Musikmuschel Westerland

Monumentalfiguren & Save our Seas an der Musikmuschel

Auf der Strandpromenade, direkt gegenüber der Musikmuschel trifft die Königstochter Europa auf den Meeresgott Triton.

Die beiden aus Muschelkalk geschaffenen Monumentalfiguren "Europa auf dem Stier" und "Triton auf dem Hippokamen" greifen auf zwei beliebte Motive der griechischen Mythologie zurück. Die auf dem Stier reitende Frau verweist auf die phönizische Königstochter Europa, die der tiergestaltige Zeus nach Kreta entführte. Triton, der Sohn des Poseidons ist auf einer Schneckenschale blasend dargestellt, mit der er das Meer aufwühlen und beschwichtigen kann. Als "Sturmbläser" reitet er auf einem Hippokampen. Das Fabeltier – halb Pferd, halb Fisch – steht symbolisch für die bedrohliche Seite des Meeres.

Beide Skulpturen zieren seit 1914 die Westerländer Strandpromenade. Sie sind eine Stiftung des Kurgastes Emil Repphan aus Charlottenburg. Geschaffen wurden sie von dem Berliner Bildhauer Ludwig Manzel (1858-1936).

Save our Seas

Auf der oberen Promenade, zwischen Miramar und dem Westerländer Kurzentrum ruft die Bronzeskulptur "S.O.S – Save our Seas" zu einem bewussten Umgang mit der Umwelt auf.

Das Zentrum des Kunstwerkes bildet eine hilferufende Frau, die sinnbildlich für die bedrohte Erde steht. Zu ihren Füßen befinden sich Seehund und Möwe, als Symbol für die Elemente Wasser und Luft.

Die Bronzeskulptur wurde von dem 1947 in Paris geborenen und in München lebenden Bildhauer Serge D. Mangnin geschaffen, der sich bei seinem gesellschaftskritischen Werk durch griechische Statuen inspirieren ließ. Seit 1990 hat die Skulptur ihren Platz an der Westerländer Strandpromenade gefunden.

Weitere Informationen & Tickets

Info-Center Westerland

Friedrichstraße 44
25980 Sylt / Westerland

urlaub@insel-sylt.de

04651 9980

sieht aus wie Leni Riefenstahl auf einem ihrer Filmplakate
Name

Interessante Attraktionen & Angebote in Keitum

Vielen Dank für Ihre Empfehlung

Unsere Inselexperten beraten Sie gerne Tel.: 04651 9980

loading